Jobs in Graz
1473 Ergebnisse
1473 Ergebnisse
Karl-Franzens-Universität Graz

(Senior) Scientist mit Doktorat

k.A.
Online seit gestern

(Senior) Scientist mit Doktorat An der Universität Graz arbeiten ForscherInnen und Studierende in einem breiten fachlichen Spektrum an Lösungen für die Welt von morgen. Unsere WissenschafterInnen entwickeln Strategien, um den aktuellen Herausforderungen der Gesellschaft zu begegnen. Die Universität Graz bekennt sich zur Leistungsorientierung, fördert Karrierewege und bietet mehrfach ausgezeichnete Rahmenbedingungen für gesellschaftliche Diversität in einer zeitgemäßen Arbeitswelt - unter dem Motto: We work for tomorrow. Werden Sie Teil davon! Das Institut für Molekulare Biowissenschaften sucht eine/n (Senior) Scientist mit Doktorat (40 Stunden/Woche; befristet auf 6 Jahre - mit möglicher Entwicklungsvereinbarung; zu besetzen ab sofort) Karriereziel: Überleitung in ein Arbeitsverhältnis auf unbestimmte Zeit als Senior Scientist. Ihr Aufgabengebiet * Eigenverantwortliche Forschung auf dem Gebiet der Ribosomenbiogenese im Rahmen des Profilbildenden Bereichs "BioHealth" * Unterstützung der Forschungstätigkeit am Institut für Molekulare Biowissenschaften sowie im Bereich "BioHealth", speziell in Hinblick auf die Verwendung von Hefe als Modellorganismus und die Untersuchung von Fragestellungen der RNA-Biologie * Konzeption und Durchführung von eigenständigen Forschungsprojekten und Einwerbung der dafür erforderlichen Drittmitteln * Mitwirkung in der Lehre in den Studien Mikrobiologie/Molekularbiologie/Biochemie (Bachelor, Master und Lehramt); Betreuung von Studierenden im Rahmen von Masterarbeiten und Dissertationen * Mitarbeit an Organisations- und Verwaltungsaufgaben sowie an Evaluierungsmaßnahmen Ihr Profil * Abgeschlossenes Doktorats-/ Ph.D.-Studium in Biologie, Molekularbiologie, Mikrobiologie oder Biochemie oder eines verwandten Fachgebietes * Praktische und theoretische Kenntnisse in der Arbeit mit Hefe als Modellorganismus und in der Untersuchung von Nukleinsäure-Proteinkomplexen * Wissenschaftliche Publikationstätigkeit in internationalen Fachjournalen auf dem Gebiet der Ribosomenforschung * Erfolgreiche Einwerbung von kompetitiven Drittmitteln und Leitung von wissenschaftlichen Projekten (wünschenswert) * Didaktische Eignung zur Mitwirkung in der Lehre im Fachgebiet Mikrobiologie/Molekularbiologie/Biochemie * Sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache * Selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise * Zuverlässigkeit * Organisations- und Teamfähigkeit Unser Angebot Einstufung Gehaltsschema des Universitäten-KV: B1 Mindestgehalt Das kollektivvertragliche Mindestentgelt gemäß der angegebenen Einstufung beträgt € 3889.50 brutto/Monat. Durch anrechenbare Vordienstzeiten und sonstige Bezugs- und Entlohnungsbestandteile kann sich dieses Mindestentgelt erhöhen. Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit. Es erwarten Sie ein angenehmes Arbeitsklima, flexible Arbeitszeiten sowie zahlreiche Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten. Nutzen Sie die Chance für den Einstieg in ein herausforderndes Arbeitsumfeld, geprägt von Teamgeist und Freude am Job. Ende der Bewerbungsfrist: 10. Februar 2021 Kennzahl: MB/36/99 ex 2020/21 Die Universität Graz strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an, insbesondere in Leitungsfunktionen und beim wissenschaftlichen Personal und lädt deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung ein. Insbesondere im wissenschaftlichen Bereich freuen wir uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung, die über eine ausschreibungsadäquate Qualifikation verfügen. Bei Interesse senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse etc.) innerhalb der angegebenen Bewerbungsfrist unter Angabe der Kennzahl bitte per E-Mail an: bewerbung@uni-graz.at Menschen an der Universität Graz Allgemeine Anfragen Personalressort Halbärthgasse 88010 Graz +43 (0)316 380 - 2150 personalressort(at)uni-graz.at Bewerbungen Personalressort Halbärthgasse 88010 Graz +43 (0)316 380 - 2150

Karl-Franzens-Universität Graz

(Senior) Scientist

k.A.
Online seit gestern

(Senior) Scientist An der Universität Graz arbeiten ForscherInnen und Studierende in einem breiten fachlichen Spektrum an Lösungen für die Welt von morgen. Unsere WissenschafterInnen entwickeln Strategien, um den aktuellen Herausforderungen der Gesellschaft zu begegnen. Die Universität Graz bekennt sich zur Leistungsorientierung, fördert Karrierewege und bietet mehrfach ausgezeichnete Rahmenbedingungen für gesellschaftliche Diversität in einer zeitgemäßen Arbeitswelt - unter dem Motto: We work for tomorrow. Werden Sie Teil davon! Das Institut für Physik sucht eine/n (Senior) Scientist (40 Stunden/Woche; befristet auf 6 Jahre - mit möglicher Entwicklungsvereinbarung; zu besetzen ab 01. März 2021) Karriereziel: Überleitung in ein Arbeitsverhältnis auf unbestimmte Zeit als Senior Scientist. Ihr Aufgabengebiet * Mitarbeit in der Arbeitsgruppe Nichtstörungstheoretische Teilchenphysikphänomenologie (Prof. Maas) * Betreuung und Weiterentwicklung der HPC Codes der Arbeitsgruppe sowie Unterstützung von Simulationskampagnen * Teilnahme an strukturierten Forschungsprojekten und -netzwerken (z.B. derzeit der FWF-Forschungsgruppe "Strongly-interacting Dark Matter") * Selbständiges wissenschaftliches Arbeiten * Mitarbeit an Organisations- und Verwaltungsaufgaben * Je nach Bedarf bis zu 4 SWS Lehre in der theoretischen und computerorientierten Physik Ihr Profil * Abgeschlossenes Doktoratsstudium der Physik * Einschlägige Kenntnisse im Bereich der theoretischen Teilchenphysik und von numerischen Methoden in der Teilchenphysik * Kenntnisse in numerischer Gitterquantenfeldtheorie (wünschenswert) * Erfolgreiche Forschungsstätigkeit * Kommunikations-, Organisations- und Teamfähigkeit * Didaktische Eignung zur selbständigen Lehre (wünschenswert) * Sehr gute Englischkenntnisse Unser Angebot Einstufung Gehaltsschema des Universitäten-KV: B1 Mindestgehalt Das kollektivvertragliche Mindestentgelt gemäß der angegebenen Einstufung beträgt € 3889.50 brutto/Monat. Durch anrechenbare Vordienstzeiten und sonstige Bezugs- und Entlohnungsbestandteile kann sich dieses Mindestentgelt erhöhen. Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit. Es erwarten Sie ein angenehmes Arbeitsklima, flexible Arbeitszeiten sowie zahlreiche Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten. Nutzen Sie die Chance für den Einstieg in ein herausforderndes Arbeitsumfeld, geprägt von Teamgeist und Freude am Job. Ende der Bewerbungsfrist: 17. Februar 2021 Kennzahl: MB/35/99 ex 2020/21 Die Universität Graz strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an, insbesondere in Leitungsfunktionen und beim wissenschaftlichen Personal und lädt deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung ein. Insbesondere im wissenschaftlichen Bereich freuen wir uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung, die über eine ausschreibungsadäquate Qualifikation verfügen. Bei Interesse senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen inkl. CV, Zeugnisse, Publikationsliste, Motivationsschreiben, Beschreibung wissenschaftlicher Erfolge und Interessen, Kontaktdaten für mindestens zwei potentielle Referenzen innerhalb der angegebenen Bewerbungsfrist unter Angabe der Kennzahl bitte per E-Mail an: bewerbung@uni-graz.at Menschen an der Universität Graz Allgemeine Anfragen Personalressort Halbärthgasse 88010 Graz +43 (0)316 380 - 2150 personalressort(at)uni-graz.at Bewerbungen Personalressort Halbärthgasse 88010 Graz +43 (0)316 380 - 2150

Volksbank Kärnten eG

Filialverbundleiter-Stellvertreter (m/w/d) für den Filialverbund Graz-Süd

Graz
Online seit 6 Tagen

Für alle, die gemeinsam Erfolge feiern. __________________________________________________ Die Nähe zu unseren Kunden und deren Vertrauen in unsere Beratung ist maßgeblich für unseren Erfolg. Als stark in der Region verankerte Bank unterstützt die Volksbank Steiermark Privatkunden sowie kleine und mittlere Unternehmen. Wir sind erster Ansprechpartner in allen finanziellen Angelegenheiten und wollen unser Team erweitern. Starten Sie Ihre Karriere bei der Hausbank der Zukunft als Filialverbundleiter-Stellvertreter (m/w/d) für den Filialverbund Graz-Süd Gestalten Sie die Zukunft - mit Ihren Kompetenzen. * Verantwortung für die Vertriebsergebnisse im zugeteilten Bereich * Operative Umsetzung der Strategie zum Ausbau der Marktstellung im definierten Filialverbund * Verteilung der Budgets und Ziele auf die Mitarbeiter sowie tourliche Ergebnisbesprechungen * Laufende Verbesserung der Kunden- und MA-Zufriedenheit auf Basis von Befragungen * Entwicklungs- bzw. Coachinggespräche mit den MA * Aufteilung der Führungsaufgaben zwischen Leiter und Stellvertreter * Erstellung und Umsetzung des Besetzungs- und Einsatzplanes in Abstimmung mit dem Filialverbundsleiter * Operative Führung der zugeordneten MA * Entwicklung und Qualifizierung der MA entsprechend den Berufsbildern zur qualifizierten Kundenberatung * Einhaltung der Meetingguideline im Filialverbund * Verantwortlich für die Umsetzung des Kundenstockmanagements * Begleitung der Kundenberater bei ausgewählten Kunden und Geschäftsfällen * Unterstützung des VTM bei der Umsetzung von regionalen Veranstaltungen * Kontaktaufbau/pflege zu Meinungsbildnern im Filialverbund * Teilnahme an Kundenveranstaltungen sowie öffentlichen Veranstaltungen wie z.B. der regionalen Wirtschaftskammer Begeistern Sie uns - mit Ihren Qualitäten. * Umfassende Ausbildung im Bankbereich * Mehrjährige Vertriebserfahrung in einer Filiale mit guten Kenntnissen im Bankgeschäft sowie im Optimalfall Führungserfahrung * Ausgeprägte Vertriebsorientierung mit betriebswirtschaftlichem Verständnis * Kommunikationsstärke, sicheres und freundliches Auftreten * Lösungsorientierung sowie gutes Konflikt- und Beschwerdemanagement * Engagement und Bereitschaft zur Weiterentwicklung des Teamerfolges Profitieren Sie von uns - mit unseren Angeboten. * Eine abwechslungsreiche, interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit * Einen Arbeitsplatz in einem konstruktiven Team mit Freude am gemeinsamen Erfolg * Einen strukturierten Onboarding-Prozess sowie umfangreiche Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten Für diese Position ist ein Jahresbruttogehalt von mindestens € 45.750 auf Vollzeitbasis vorgesehen. Für die Höhe der Überzahlung berücksichtigen wir Ihre Qualifikation, Ausbildung und Berufserfahrung. Die Volksbank Steiermark lebt Chancengleichheit und Diversität und freut sich über Ihre Online-Bewerbung. Weitere Informationen zur Volksbank Steiermark als Arbeitgeber finden Sie auf unserer Karrierewebsite. Ihr Ansprechpartner Herr Mag. Florian Mandl Schmiedgasse 31, A-8010 Graz Tel.: +43 (0) 50 901-8323 www.volksbank-stmk.at

Karl-Franzens-Universität Graz

Universitätsassistent/in ohne Doktorat

k.A.
Online seit gestern

Universitätsassistent/in ohne Doktorat An der Universität Graz arbeiten ForscherInnen und Studierende in einem breiten fachlichen Spektrum an Lösungen für die Welt von morgen. Unsere WissenschafterInnen entwickeln Strategien, um den aktuellen Herausforderungen der Gesellschaft zu begegnen. Die Universität Graz bekennt sich zur Leistungsorientierung, fördert Karrierewege und bietet mehrfach ausgezeichnete Rahmenbedingungen für gesellschaftliche Diversität in einer zeitgemäßen Arbeitswelt - unter dem Motto: We work for tomorrow. Werden Sie Teil davon! Das Institut für Chemie sucht eine/n Universitätsassistent/in ohne Doktorat (30 Stunden/Woche; befristet auf 3 Jahre; zu besetzen ab 01. April 2021) Ihr Aufgabengebiet * Mikroskopische und spektroskopische Charakterisierung einzelner Moleküle auf Oberflächen * Manipulation von Einzelmolekülen mit Rastertunnelmikroskopie * Untersuchung physikalischer und chemischer Prozesse funktionaler Moleküle an Oberflächen * Möglichkeit zur Arbeit an einer einschlägigen Dissertation * Mitwirkung an Lehr-, Organisations- und Verwaltungsaufgaben Ihr Profil * Abgeschlossenes Masterstudium in Chemie oder Physik (oder einem vergleichbaren Studium) * Fundierte Kenntnisse auf mindestens einem der folgenden Gebiete ist wünschenswert: Oberflächenphysik/-chemie, Rastersondenmikroskopie, Ultrahochvakuum oder Tieftemperaturtechniken * Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift * Didaktische Eignung zur selbständigen Lehre * Hohe Motivation * Teamfähigkeit * Selbständige Arbeitsweise Unser Angebot Einstufung Gehaltsschema des Universitäten-KV: B1 Mindestgehalt Das kollektivvertragliche Mindestentgelt gemäß der angegebenen Einstufung beträgt € 2196.80 brutto/Monat. Durch anrechenbare Vordienstzeiten und sonstige Bezugs- und Entlohnungsbestandteile kann sich dieses Mindestentgelt erhöhen. Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit. Es erwarten Sie flexible Arbeitszeiten sowie zahlreiche Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten. Nutzen Sie die Chance für den Einstieg in ein herausforderndes Arbeitsumfeld, geprägt von Teamgeist und Freude am Job. Ende der Bewerbungsfrist: 17. Februar 2021 Kennzahl: MB/38/99 ex 2020/21 Die Universität Graz strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an, insbesondere in Leitungsfunktionen und beim wissenschaftlichen Personal und lädt deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung ein. Insbesondere im wissenschaftlichen Bereich freuen wir uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung, die über eine ausschreibungsadäquate Qualifikation verfügen. Bei Interesse senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse etc.) innerhalb der angegebenen Bewerbungsfrist unter Angabe der Kennzahl bitte per E-Mail an: bewerbung@uni-graz.at Menschen an der Universität Graz Allgemeine Anfragen Personalressort Halbärthgasse 88010 Graz +43 (0)316 380 - 2150 personalressort(at)uni-graz.at Bewerbungen Personalressort Halbärthgasse 88010 Graz +43 (0)316 380 - 2150

Karl-Franzens-Universität Graz

Biologisch/ Chemisch - Technische/n Assistent/in

k.A.
Online seit gestern

Biologisch/ Chemisch - Technische/n Assistent/in An der Universität Graz arbeiten ForscherInnen und Studierende in einem breiten fachlichen Spektrum an Lösungen für die Welt von morgen. Unsere WissenschafterInnen entwickeln Strategien, um den aktuellen Herausforderungen der Gesellschaft zu begegnen. Die Universität Graz bekennt sich zur Leistungsorientierung, fördert Karrierewege und bietet mehrfach ausgezeichnete Rahmenbedingungen für gesellschaftliche Diversität in einer zeitgemäßen Arbeitswelt - unter dem Motto: We work for tomorrow. Werden Sie Teil davon! Das Institut für Molekulare Biowissenschaften sucht eine/n Biologisch/ Chemisch - Technische/n Assistent/in (40 Stunden/Woche; vorerst befristet auf 1 Jahr - mit Option auf Dauerstelle; zu besetzen ab sofort) Ihr Aufgabengebiet * Mitarbeit bei und selbstständige Durchführung von genetischen, molekularbiologischen, biochemischen und mikrobiologischen Experimenten zu aktuellen Forschungsprojekten der Infektionsbiologie (AG Reidl) * Kultivierung und genetische Manipulation von Mikroorganismen der Sicherheitsstufe BSL-1&2 * Mitarbeit bei und selbstständige Durchführung von Versuchen mit radioaktiv-markierten Substraten (wünschenswert) * Mitarbeit an Infektionsversuchen im Tiermodell (Maus) (wünschenswert) * Mitarbeit bei der Laborverwaltung (u.a. selbstständige Durchführung von administrativen Tätigkeiten) * Betreuung und Einweisung von Laborbenutzer*innen der Arbeitsgruppe * Mitwirkung im Lehrbetrieb: Vorbereitungen und Unterstützung von infektionsbiologischen Lehrveranstaltungen und Laborbetreuung Ihr Profil * Einschlägige Ausbildung * Matura (wünschenswert) * Praktische Kenntnisse in der Molekularbiologie, Genetik und Mikrobiologie * Praktische Kenntnisse mit bakteriellen Infektionserregern (wünschenswert) * Praktische Kenntnisse im Arbeiten mit Mäusen; Gegebenenfalls Zertifikat Felasa B oder Äquivalent (wünschenswert) * Bereitschaft zur fachlichen Weiterbildung * Gute EDV-Kenntnisse * Gute Englischkenntnisse (verbale und schriftliche Kommunikation) * Selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise * Motivation, Zuverlässigkeit * Teamfähigkeit und Kontaktfreudigkeit Unser Angebot Einstufung Gehaltsschema des Universitäten-KV: IIIb Gehaltsschema des VBG (im Fall einer universitätsinternen Versetzung): v2/3 Mindestgehalt Das kollektivvertragliche Mindestentgelt gemäß der angegebenen Einstufung beträgt € 2.421,70 brutto/Monat. Durch anrechenbare Vordienstzeiten und sonstige Bezugs- und Entlohnungsbestandteile kann sich dieses Mindestentgelt erhöhen. Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit. Es erwarten Sie ein angenehmes Arbeitsklima, flexible Arbeitszeiten sowie zahlreiche Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten. Nutzen Sie die Chance für den Einstieg in ein herausforderndes Arbeitsumfeld, geprägt von Teamgeist und Freude am Job. Ende der Bewerbungsfrist: 03. März 2021 Kennzahl: AB/31/99 ex 2020/21 Die Universität Graz strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an, insbesondere in Leitungsfunktionen und beim wissenschaftlichen Personal und lädt deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung ein. Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung, die über eine ausschreibungsadäquate Qualifikation verfügen. Bei Interesse senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse etc.) innerhalb der angegebenen Bewerbungsfrist unter Angabe der Kennzahl bitte per E-Mail an: bewerbung@uni-graz.at Für Informationen steht Ihnen Herr Prof. Dr. Joachim Reidl (joachim.reidl@uni-graz.at) gerne zur Verfügung. Menschen an der Universität Graz Allgemeine Anfragen Personalressort Halbärthgasse 88010 Graz +43 (0)316 380 - 2150 personalressort(at)uni-graz.at Bewerbungen Personalressort Halbärthgasse 88010 Graz +43 (0)316 380 - 2150

Jugend am Werk Steiermark GmbH

ControllerIn

Graz
Online seit 3 Tagen

Sie sind eine zahlenaffine, innovative Person und schätzen die Zusammenarbeit in einem kollegialen Team? Sie suchen eine Arbeit mit Sinn und möchten mit Ihren Fähigkeiten einen Beitrag in einem sozialen Unternehmen leisten? Wir suchen ab sofort im Ausmaß von 38 Wochenstunden in unserer Zentrale in Graz eine/n ControllerInDas Aufgabenfeld: Abwechslungsreich und verantwortungsvollMitwirkung bei der Erstellung der Budgetplanung, des Monatsreportings sowie des quartalsweisen Reportings an die GeschäftsführungMonatliche Soll-Ist-Abweichungsanalysen und AnsprechpartnerIn für ControllingagendenInvestitions-, Wirtschaftlichkeits- und Ad-hoc-Analysen für die GeschäftsführungAnsprechpartnerIn für betriebswirtschaftliche Fragestellungen der StandortleitungenProjektkalkulation und Unterstützung bei ProjektabrechnungenUnterstützung bei der Weiterentwicklung bestehender ControllingprozesseIhr Profil? Fachlich versiert und engagiertAbgeschlossene betriebswirtschaftliche Ausbildung (Universität, FH) mit Schwerpunkt ControllingMehrjährige Berufserfahrung im ControllingAusgezeichnete MS Excel-KenntnisseErfahrungen mit BMD NTCS und CoPlanner von VorteilAnalytisches Denkvermögen und selbstständiger ArbeitsstilKommunikationsstark, flexibel und engagiertVorhang auf: Ein Blick hinter unsere KulissenWir sind eines der größten sozialen Unternehmen in der Steiermark. Wir unterstützen Kinder, Jugendliche und Erwachsene in schwierigen Lebenslagen. Vielfalt wirkt für mehr Chancen im Leben.Wir unterstützen auch unsere Mitarbeitenden für mehr Chancen im Leben: Weiterbildungsmöglichkeiten, Jobrotation, fit2work-Angebote, Entwicklungs- und Mitgestaltungsmöglichkeiten stehen für Sie am Programm.Bei uns erwartet Sie ein eigener Verantwortungsbereich sowie ein freundschaftliches, wertschätzendes Arbeitsklima in einem dynamischen Team, das motiviert ist, bestes Service für soziale Arbeit zu leisten.Das kollektivvertragliche Mindestgehalt beläuft sich auf € 3.025,70 (Basis Vollzeit). Das Gehalt ist abhängig von der Anzahl der Berufsjahre.Spricht Sie diese Stelle an? Wir freuen uns von Ihnen zu lesen. Schicken Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen und verwenden Sie hierfür unser Online-Bewerbungsformular. So können wir Ihre Bewerbung rascher bearbeiten.Kontakt RecruitingMag.a Ulrike Schriefl+43 (0) 664/8000 6 1071

Karl-Franzens-Universität Graz

(Senior) Scientist mit Doktorat

k.A.
Online seit gestern

(Senior) Scientist mit Doktorat An der Universität Graz arbeiten ForscherInnen und Studierende in einem breiten fachlichen Spektrum an Lösungen für die Welt von morgen. Unsere WissenschafterInnen entwickeln Strategien, um den aktuellen Herausforderungen der Gesellschaft zu begegnen. Die Universität Graz bekennt sich zur Leistungsorientierung, fördert Karrierewege und bietet mehrfach ausgezeichnete Rahmenbedingungen für gesellschaftliche Diversität in einer zeitgemäßen Arbeitswelt - unter dem Motto: We work for tomorrow. Werden Sie Teil davon! Das Wegener Center für Klima und Globalen Wandel vereint Klima-, Umwelt-, Wirtschafts- und Gesellschaftsforschung. Wir schaffen mit Forschungsgruppen aus unterschiedlichen Disziplinen unter einem Dach ein stimulierendes interdisziplinäres Forschungsumfeld. Wir tragen zum Verständnis von Klimavariabilität und Klimawandel sowie von sozio-ökonomischen Einflussfaktoren und Folgen des Klimawandels und des globalen Wandels bei. Sie werden Mitglied in einer der führenden Forschungsgruppen für Atmosphärenfernerkundung und Klimaforschung mittels GNSS Radio-Okkultation, welche im Bereich der globalen Klimaanalyse weiter gestärkt werden soll. Sie werden an hochrelevanten Themen in einem internationalen Umfeld arbeiten und zur Lösung wesentlicher Herausforderungen in der beobachtungsbasierten Klimaforschung beitragen. Austausch- und Forschungsaufenthalte werden unterstützt. Das Wegener Center für Klima und Globalen Wandel sucht eine/n (Senior) Scientist mit Doktorat (40 Stunden/Woche; befristet auf 6 Jahre - mit möglicher Entwicklungsvereinbarung; zu besetzen ab 01. April 2021) Karriereziel: Überleitung in ein Arbeitsverhältnis auf unbestimmte Zeit als Senior Scientist. Ihr Aufgabengebiet * Leitende Mitarbeit in der Forschungsgruppe Atmosphärenfernerkundung und Klimasystem im Bereich Satelliten-Okkultationsmethoden und der Entwicklung, Erstellung sowie Anwendung von Benchmark-Klimadatensätzen für Atmosphären- und Klimaforschung * Forschung im Bereich Atmosphärenklima insbesondere GNSS Radio-Okkultation für Klimamonitoring, Klimaanalyse und Klimaprozesse * Engagierte Publikationstätigkeit und Projektmanagement im Forschungsbereich Atmosphärenbeobachtung und Klimaanalyse sowie Detektion und Attribution von langfristigen Klimaänderungen und Klimaextremen * Mitwirkende Beantragung von drittmittelfinanzierten Forschungsprojekten * Lehrtätigkeit in den Bachelor- und Masterprogrammen im Bereich Atmosphäre und Klima in Deutsch und Englisch (max. 4 Semesterwochenstunden) * Mitarbeit bei Betreuungs- und Verwaltungsaufgaben * Beratung und Senior Support für die Forschungsgruppe bei Entwicklung/Anwendung von Klimadatensätzen Ihr Profil * Doktorat/PhD aus Physik, Geophysik, Klimaphysik oder einem gleichwertigen Fach * Fundierte Kenntnisse und Forschungserfahrung auf dem Gebiet der Atmosphären- und Klimabeobachtung mittels Satellitenfernerkundung und Klimaanalyse sowie fundierte Erfahrungen mit GNSS Radio-Okkultation * Erfahrung mit der Prozessierung und Modellierung von Klimadatensätzen * Erfahrung mit Design und Entwicklung von wissenschaftlichen Softwarelösungen für die Prozessierung, Validierung, und Analyse von Klimadaten * Erfahrung in wissenschaftlicher Programmierung mit Fortran, Python und Shell Scripting und in der Arbeit mit Linux Betriebssystemen und SQL-basierten Datenbanken * Erfahrung in Lehre und/oder der Betreuung von Studierenden * Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift und englischsprachige Fachpublikationserfahrung * Engagement für wissenschaftliche Exzellenz in Forschung und Lehre und die Fähigkeit, auch KollegInnen und Studierende zu inspirieren * Selbstständiger, eigenverantwortlicher Arbeitsstil, Qualitätsbewusstsein und Innovationsfreude * Kommunikations-, Organisations- und Teamfähigkeit * Führungs- und Motivationskompetenz im Team und Freude an der Arbeit mit Menschen in einem international orientierten Arbeitsumfeld Unser Angebot Einstufung Gehaltsschema des Universitäten-KV: B1 Mindestgehalt Das kollektivvertragliche Mindestentgelt gemäß der angegebenen Einstufung beträgt € 3889.50 brutto/Monat. Durch anrechenbare Vordienstzeiten und sonstige Bezugs- und Entlohnungsbestandteile kann sich dieses Mindestentgelt erhöhen. Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit. Es erwarten Sie ein angenehmes Arbeitsklima, flexible Arbeitszeiten sowie zahlreiche Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten. Nutzen Sie die Chance für den Einstieg in ein herausforderndes Arbeitsumfeld, geprägt von Teamgeist und Freude am Job. Ende der Bewerbungsfrist: 10. Februar 2021 Kennzahl: MB/33/99 ex 2020/21 Die Universität Graz strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an, insbesondere in Leitungsfunktionen und beim wissenschaftlichen Personal und lädt deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung ein. Insbesondere im wissenschaftlichen Bereich freuen wir uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung, die über eine ausschreibungsadäquate Qualifikation verfügen. Bei Interesse senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse etc.) innerhalb der angegebenen Bewerbungsfrist unter Angabe der Kennzahl bitte per E-Mail an: bewerbung@uni-graz.at Für Informationen steht Ihnen Frau Prof.in Andrea K. Steiner (andi.steiner@uni-graz.at) gerne zur Verfügung. Menschen an der Universität Graz Allgemeine Anfragen Personalressort Halbärthgasse 88010 Graz +43 (0)316 380 - 2150 personalressort(at)uni-graz.at Bewerbungen Personalressort Halbärthgasse 88010 Graz +43 (0)316 380 - 2150

Karl-Franzens-Universität Graz

Universitätsassistent/in mit Doktorat

k.A.
Online seit gestern

Universitätsassistent/in mit Doktorat An der Universität Graz arbeiten ForscherInnen und Studierende in einem breiten fachlichen Spektrum an Lösungen für die Welt von morgen. Unsere WissenschafterInnen entwickeln Strategien, um den aktuellen Herausforderungen der Gesellschaft zu begegnen. Die Universität Graz bekennt sich zur Leistungsorientierung, fördert Karrierewege und bietet mehrfach ausgezeichnete Rahmenbedingungen für gesellschaftliche Diversität in einer zeitgemäßen Arbeitswelt - unter dem Motto: We work for tomorrow. Werden Sie Teil davon! Das Institut für Chemie sucht eine/n Universitätsassistent/in mit Doktorat (40 Stunden/Woche; befristet auf 6 Jahre; zu besetzen ab 03. Mai 2021) Ihr Aufgabengebiet * Selbstständige Forschungs-, Publikations- und Vortragstätigkeit im Bereich der Chemiedidaktik * Selbstständige Abhaltung von Lehrveranstaltungen im Rahmen des Lehramtsstudiums Chemie * Mitwirkung an bestehenden Forschungsvorhaben und Entwicklung neuer Forschungsprojekte im Bereich der Chemiedidaktik * Mitwirkung bei Organisations- und Verwaltungsaufgaben * Betreuung von Studierenden Ihr Profil * Abgeschlossenes Lehramtsstudium oder Masterstudium im Fach Chemie sowie facheinschlägige Promotion an einer in- oder ausländischen Universität * Gute Kenntnisse in qualitativen und quantitativen Forschungsmethoden im Bereich der Fachdidaktik * Kenntnisse in der Einwerbung von Drittmitteln (wünschenswert) * Kenntnisse zum österreichischen Schulsystem * Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse * Sehr gute EDV-Kenntnisse (Office, Literaturverwaltungsprogramme, ggf. iOS und Wordpress) * Unterrichtstätigkeit * Didaktische Eignung zur selbstständigen Lehre * Hohe persönliche Motivation zu wissenschaftlicher Exzellenz * Kommunikations- und Teamfähigkeit * Eigenverantwortliche Arbeitsweise Unser Angebot Einstufung Gehaltsschema des Universitäten-KV: B1 Mindestgehalt Das kollektivvertragliche Mindestentgelt gemäß der angegebenen Einstufung beträgt € 3889.50 brutto/Monat. Durch anrechenbare Vordienstzeiten und sonstige Bezugs- und Entlohnungsbestandteile kann sich dieses Mindestentgelt erhöhen. Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit. Es erwarten Sie flexible Arbeitszeiten sowie zahlreiche Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten. Nutzen Sie die Chance für den Einstieg in ein herausforderndes Arbeitsumfeld, geprägt von Teamgeist und Freude am Job. Ende der Bewerbungsfrist: 10. Februar 2021 Kennzahl: MB/37/99 ex 2020/21 Die Universität Graz strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an, insbesondere in Leitungsfunktionen und beim wissenschaftlichen Personal und lädt deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung ein. Insbesondere im wissenschaftlichen Bereich freuen wir uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung, die über eine ausschreibungsadäquate Qualifikation verfügen. Bei Interesse senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse etc.) innerhalb der angegebenen Bewerbungsfrist unter Angabe der Kennzahl bitte per E-Mail an: bewerbung@uni-graz.at Für Informationen steht Ihnen Ass.-Prof. Dr. Philipp Spitzer (philipp.spitzer@uni-graz.at) gerne zur Verfügung. Menschen an der Universität Graz Allgemeine Anfragen Personalressort Halbärthgasse 88010 Graz +43 (0)316 380 - 2150 personalressort(at)uni-graz.at Bewerbungen Personalressort Halbärthgasse 88010 Graz +43 (0)316 380 - 2150

Karl-Franzens-Universität Graz

Universitätsassistent/in ohne Doktorat

k.A.
Online seit gestern

Universitätsassistent/in ohne Doktorat An der Universität Graz arbeiten ForscherInnen und Studierende in einem breiten fachlichen Spektrum an Lösungen für die Welt von morgen. Unsere WissenschafterInnen entwickeln Strategien, um den aktuellen Herausforderungen der Gesellschaft zu begegnen. Die Universität Graz bekennt sich zur Leistungsorientierung, fördert Karrierewege und bietet mehrfach ausgezeichnete Rahmenbedingungen für gesellschaftliche Diversität in einer zeitgemäßen Arbeitswelt - unter dem Motto: We work for tomorrow. Werden Sie Teil davon! Das Institut für Psychologie sucht eine/n Universitätsassistent/in ohne Doktorat (20 Stunden/Woche; befristete Ersatzkraft; zu besetzen ab sofort) Ihr Aufgabengebiet * Verwaltung und Betreuung des PsyLabs * Mitwirken bei laufenden Forschungstätigkeiten * Unterstützung im laufenden Lehrbetrieb (Betreuung von Studierenden) * Projekte unter Verwendung neurowissenschaftlicher Methoden-insbesondere Nah-Infrarot-Spektroskopie (NIRS) * Mitwirkung an aktuellen Forschungsprojekten * Entwicklung eigenständiger Forschungsprojekte (wünschenswert) * Unterstützung bei Verwaltungs-und Organisationsaufgaben im Arbeitsbereich Ihr Profil * Abgeschlossenes Studium der Psychologie oder eines anderen relevanten Fachs * Ein kognitions-oder neurowissenschaftlicher Hintergrund wird vorausgesetzt * Fundierte Englischkenntnisse * Methoden-und Statistikkenntnisse * Kenntnisse auf dem Gebiet der Planung, Durchführung und Auswertung von Studien mittels NIRS * Kenntnisse in der Betreuung und Verwaltung von neurowissenschaftlichen Laboren (wünschenswert) * Kenntnisse weiterer Methoden (z. B. fMRI, VR, Eye-Tracking, Echt-Zeit Analyse neurophysiologischer Signale) und Programmierkenntnisse (zB. Matlab) sind ebenfalls erwünscht * Freude an experimenteller Forschung und interdisziplinärer Zusammenarbeit * Kommunikations-, Organisations- und Teamfähigkeit * Selbstständiger, eigenverantwortlicher Arbeitsstil * Interesse, komplexe Aufgabenstellungen zu bearbeiten Unser Angebot Einstufung Gehaltsschema des Universitäten-KV: B1 Mindestgehalt Das kollektivvertragliche Mindestentgelt gemäß der angegebenen Einstufung beträgt € 1464.50 brutto/Monat. Durch anrechenbare Vordienstzeiten und sonstige Bezugs- und Entlohnungsbestandteile kann sich dieses Mindestentgelt erhöhen. Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit. Es erwarten Sie flexible Arbeitszeiten sowie zahlreiche Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten. Nutzen Sie die Chance für den Einstieg in ein herausforderndes Arbeitsumfeld, geprägt von Teamgeist und Freude am Job. Ende der Bewerbungsfrist: 10. Februar 2021 Kennzahl: MB/45/99 ex 2020/21 Die Universität Graz strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an, insbesondere in Leitungsfunktionen und beim wissenschaftlichen Personal und lädt deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung ein. Insbesondere im wissenschaftlichen Bereich freuen wir uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung, die über eine ausschreibungsadäquate Qualifikation verfügen. Bei Interesse senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse etc.) innerhalb der angegebenen Bewerbungsfrist unter Angabe der Kennzahl bitte per E-Mail an: bewerbung@uni-graz.at Menschen an der Universität Graz Allgemeine Anfragen Personalressort Halbärthgasse 88010 Graz +43 (0)316 380 - 2150 personalressort(at)uni-graz.at Bewerbungen Personalressort Halbärthgasse 88010 Graz +43 (0)316 380 - 2150

Karl-Franzens-Universität Graz

Universitätsassistentin/-assistenten mit Doktorat

k.A.
Online seit gestern

Universitätsassistentin/-assistenten mit Doktorat An der Universität Graz arbeiten ForscherInnen und Studierende in einem breiten fachlichen Spektrum an Lösungen für die Welt von morgen. Unsere WissenschafterInnen entwickeln Strategien, um den aktuellen Herausforderungen der Gesellschaft zu begegnen. Die Universität Graz bekennt sich zur Leistungsorientierung, fördert Karrierewege und bietet mehrfach ausgezeichnete Rahmenbedingungen für gesellschaftliche Diversität in einer zeitgemäßen Arbeitswelt - unter dem Motto: We work for tomorrow. Werden Sie Teil davon! Das Wegener Center für Klima und Globalen Wandel vereint Klima-, Umwelt-, Wirtschafts- und Gesellschaftsforschung. Wir schaffen mit Forschungsgruppen aus unterschiedlichen Disziplinen unter einem Dach ein stimulierendes interdisziplinäres Forschungsumfeld. Wir tragen zum Verständnis von Klimavariabilität und Klimawandel sowie von sozio-ökonomischen Einflussfaktoren und Folgen des Klimawandels und des globalen Wandels bei. Sie werden Mitglied in einer der führenden Forschungsgruppen für Atmosphärenfernerkundung und Klimaforschung mittels GNSS Radio-Okkultation, welche im Bereich der globalen Klimaanalyse weiter gestärkt werden soll. Sie werden an hochrelevanten Themen in einem internationalen Umfeld arbeiten und zur Lösung wesentlicher Herausforderungen in der beobachtungsbasierten Klimaforschung beitragen. Austausch- und Forschungsaufenthalte werden unterstützt. Das Wegener Center für Klima und Globalen Wandel sucht eine/n Universitätsassistentin/-assistenten mit Doktorat (40 Stunden/Woche; befristet auf 6 Jahre; zu besetzen ab 01. April 2021) Ihr Aufgabengebiet * Selbstständige team-integrierte Mitarbeit in der Forschungsgruppe Atmosphärenfernerkundung und Klimasystem im Bereich Satelliten-Okkultation und Klimanalyse, insbesondere bei Datenanalyse-Innovationen und der Fehlercharakterisierung von Benchmark-Klimadatensätzen und deren Anwendung für Atmosphären- und Klimaforschung * Forschung und Mitarbeit in Projekten im Bereich GNSS Radio-Okkultation für Klimamonitoring und Klimaanalyse sowie im Bereich zukünftiger LowEarthOrbit-Okkultationsmethoden für Klimamonitoring * Engagierte Publikationstätigkeit im Forschungsbereich Atmosphärenbeobachtung und Klimaanalyse, insbesondere zu Datenqualität, Fehlercharakterisierung und zukünftigen neuen Anwendungen im Bereich Okkultationsmethoden * Mitwirkende Beantragung von drittmittelfinanzierten Forschungsprojekten * Lehrtätigkeit in den Bachelor- und Masterprogrammen im Bereich Atmosphäre und Klima in Deutsch und Englisch (max. 4 Semesterwochenstunden) * Mitarbeit bei Betreuungs- und Verwaltungsaufgaben Ihr Profil * Doktorat/PhD aus Physik, Geophysik, Klimaphysik oder einem gleichwertigen Fach * Fundierte Kenntnisse und Forschungserfahrung auf dem Gebiet Satellitenfernerkundung für Atmosphären- und Klimabeobachtung insbesondere Erfahrung mit GNSS Radio-Okkultation und neueren LowEarthOrbit-Okkultationsmethoden * Erfahrung in der Prozessierung, Modellierung und Fehlercharakterisierung von Satellitendaten * Erfahrung in Softwareentwicklung und Datenanalyse im Big Data Kontext von globalen Satellitendaten-Prozessierungssystemen * Erfahrung in wissenschaftlicher Programmierung mit Fortran, Python, Shell Scripting und mit Linux Betriebssystemen und Datenbanken * Erfahrung in der Lehre und Betreuung von Studierenden * Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift und englischsprachige Fachpublikationserfahrung * Engagement für wissenschaftliche Exzellenz in Forschung und Lehre und die Fähigkeit, auch KollegInnen und Studierende zu inspirieren * Selbstständiger, eigenverantwortlicher Arbeitsstil, Qualitätsbewusstsein und Innovationsfreude * Kommunikations-, Organisations- und Teamfähigkeit * Führungs- und Motivationskompetenz im Team und Freude an der Arbeit mit Menschen in einem international orientierten Arbeitsumfeld Unser Angebot Einstufung Gehaltsschema des Universitäten-KV: B1 Mindestgehalt Das kollektivvertragliche Mindestentgelt gemäß der angegebenen Einstufung beträgt € 3889.50 brutto/Monat. Durch anrechenbare Vordienstzeiten und sonstige Bezugs- und Entlohnungsbestandteile kann sich dieses Mindestentgelt erhöhen. Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit. Es erwarten Sie ein angenehmes Arbeitsklima, flexible Arbeitszeiten sowie zahlreiche Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten. Nutzen Sie die Chance für den Einstieg in ein herausforderndes Arbeitsumfeld, geprägt von Teamgeist und Freude am Job. Ende der Bewerbungsfrist: 10. Februar 2021 Kennzahl: MB/34/99 ex 2020/21 Die Universität Graz strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an, insbesondere in Leitungsfunktionen und beim wissenschaftlichen Personal und lädt deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung ein. Insbesondere im wissenschaftlichen Bereich freuen wir uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung, die über eine ausschreibungsadäquate Qualifikation verfügen. Bei Interesse senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse etc.) innerhalb der angegebenen Bewerbungsfrist unter Angabe der Kennzahl bitte per E-Mail an: bewerbung@uni-graz.at Für Informationen steht Ihnen Frau Prof.in Andrea K. Steiner (andi.steiner@uni-graz.at) gerne zur Verfügung. Menschen an der Universität Graz Allgemeine Anfragen Personalressort Halbärthgasse 88010 Graz +43 (0)316 380 - 2150 personalressort(at)uni-graz.at Bewerbungen Personalressort Halbärthgasse 88010 Graz +43 (0)316 380 - 2150

(Senior) Scientist mit Doktorat

k.A.
Online seit gestern
(Senior) Scientist mit Doktorat An der Universität Graz arbeiten ForscherInnen und Studierende in einem breiten fachlichen Spektrum an Lösungen für die Welt von morgen. Unsere WissenschafterInnen entwickeln Strategien, um den aktuellen Herausforderungen der Gesellschaft zu begegnen. Die Universität Graz bekennt sich zur Leistungsorientierung, fördert Karrierewege und bietet mehrfach ausgezeichnete Rahmenbedingungen für gesellschaftliche Diversität in einer zeitgemäßen Arbeitswelt - unter dem Motto: We work for tomorrow. Werden Sie Teil davon! Das Institut für Molekulare Biowissenschaften sucht eine/n (Senior) Scientist mit Doktorat (40 Stunden/Woche; befristet auf 6 Jahre - mit möglicher Entwicklungsvereinbarung; zu besetzen ab sofort) Karriereziel: Überleitung in ein Arbeitsverhältnis auf unbestimmte Zeit als Senior Scientist. Ihr Aufgabengebiet * Eigenverantwortliche Forschung auf dem Gebiet der Ribosomenbiogenese im Rahmen des Profilbildenden Bereichs "BioHealth" * Unterstützung der Forschungstätigkeit am Institut für Molekulare Biowissenschaften sowie im Bereich "BioHealth", speziell in Hinblick auf die Verwendung von Hefe als Modellorganismus und die Untersuchung von Fragestellungen der RNA-Biologie * Konzeption und Durchführung von eigenständigen Forschungsprojekten und Einwerbung der dafür erforderlichen Drittmitteln * Mitwirkung in der Lehre in den Studien Mikrobiologie/Molekularbiologie/Biochemie (Bachelor, Master und Lehramt); Betreuung von Studierenden im Rahmen von Masterarbeiten und Dissertationen * Mitarbeit an Organisations- und Verwaltungsaufgaben sowie an Evaluierungsmaßnahmen Ihr Profil * Abgeschlossenes Doktorats-/ Ph.D.-Studium in Biologie, Molekularbiologie, Mikrobiologie oder Biochemie oder eines verwandten Fachgebietes * Praktische und theoretische Kenntnisse in der Arbeit mit Hefe als Modellorganismus und in der Untersuchung von Nukleinsäure-Proteinkomplexen * Wissenschaftliche Publikationstätigkeit in internationalen Fachjournalen auf dem Gebiet der Ribosomenforschung * Erfolgreiche Einwerbung von kompetitiven Drittmitteln und Leitung von wissenschaftlichen Projekten (wünschenswert) * Didaktische Eignung zur Mitwirkung in der Lehre im Fachgebiet Mikrobiologie/Molekularbiologie/Biochemie * Sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache * Selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise * Zuverlässigkeit * Organisations- und Teamfähigkeit Unser Angebot Einstufung Gehaltsschema des Universitäten-KV: B1 Mindestgehalt Das kollektivvertragliche Mindestentgelt gemäß der angegebenen Einstufung beträgt € 3889.50 brutto/Monat. Durch anrechenbare Vordienstzeiten und sonstige Bezugs- und Entlohnungsbestandteile kann sich dieses Mindestentgelt erhöhen. Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit. Es erwarten Sie ein angenehmes Arbeitsklima, flexible Arbeitszeiten sowie zahlreiche Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten. Nutzen Sie die Chance für den Einstieg in ein herausforderndes Arbeitsumfeld, geprägt von Teamgeist und Freude am Job. Ende der Bewerbungsfrist: 10. Februar 2021 Kennzahl: MB/36/99 ex 2020/21 Die Universität Graz strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an, insbesondere in Leitungsfunktionen und beim wissenschaftlichen Personal und lädt deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung ein. Insbesondere im wissenschaftlichen Bereich freuen wir uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung, die über eine ausschreibungsadäquate Qualifikation verfügen. Bei Interesse senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse etc.) innerhalb der angegebenen Bewerbungsfrist unter Angabe der Kennzahl bitte per E-Mail an: bewerbung@uni-graz.at Menschen an der Universität Graz Allgemeine Anfragen Personalressort Halbärthgasse 88010 Graz +43 (0)316 380 - 2150 personalressort(at)uni-graz.at Bewerbungen Personalressort Halbärthgasse 88010 Graz +43 (0)316 380 - 2150