MolekularbiologIn

k.A.
Online seit 96 Tagen
Das Kepler Universitätsklinikum ist mit rund 6.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Österreichs zweitgrößtes Krankenhaus. Durch ein exzellentes Zusammenspiel von medizinischer Spitzenversorgung, kompetenter Pflege sowie zukunftsorientierter Forschung und Lehre entwickeln wir eine wegweisende medizinische Infrastruktur in Oberösterreich. Wir suchen: MolekularbiologIn JobID: 5138 Voll- oder Teilzeit (mindestens 30 Wochenstunden), Dauerverwendung Wir suchen eine/n engagierte/n KollegIn für den Bereich der diagnostischen Molekularpathologie mit Erfahrung im Next Generation Sequencing (NGS). Idealerweise verfügen Sie auch über eine fachbiologische Bewertungs- und Interpretationskompetenz auf dem Gebiet der Tumorbiologie. Wir bieten ein abwechslungsreiches Arbeitsfeld mit Eigenverantwortung in einem engagierten, dynamischen Team im universitären Umfeld. Aufgabengebiet: * molekulargenetische Diagnostik - Analysen und Bewertungen von Testergebnissen im Bereich Molekularpathologie (Onkologie), Next Generation Sequenzierung, RT-PCR, MLPA, Sanger Sequenzierung, etc. * Etablierung und Betreuung neuer Verfahren und analytischer Methoden * Betreuung von StudentInnen * gelebtes Qualitätsmanagement (Akkreditierung) * Möglichkeit zur Studienteilnahmen * Einbindung in wissenschaftliche Projekte * kontinuierliche Weiterbildung Voraussetzungen: * abgeschlossenes Doktoratsstudium in Molekularbiologie oder verwandter Gebiete (Post Doc Level) * fachliche Kenntnisse molekulargenetischer Methoden nach dem neuesten Stand * Next Generation Sequencing (NGS) Kenntnisse in Theorie und Praxis * sehr gute EDV-Kenntnisse * gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift * ausgeprägte Teamfähigkeit * wertschätzende Umgangsformen * kommunikative Persönlichkeit * Flexibilität, Genauigkeit und Umsichtigkeit * hohe Eigenverantwortung * gute Organisationsfähigkeit * Engagement, Belastbarkeit und Bereitschaft zu Mehrleistungen * Bereitschaft zur Weiterbildung erwünscht: * Kenntnisse zur fachlich biologischen Bewertung von NGS Ergebnissen * Erfahrung mit Bioinformation und bioinformatischen Tools (IGV) * Englischkenntnisse von Vorteil: * Erfahrung in Tumorbiologie und Tumor assoziierten Signalwegen * humangenetisches Wissen als Input einer profunden Ergebnisbeurteilung Auswahlverfahren: * Vorauswahl * Vorstellungesgespräch Einstufung: Wir bieten für diese Position ein Bruttomonatsgehalt von mindestens EUR 3.552,20 (Grundlage LD12/03) auf Vollzeitbasis, abhängig der anrechenbaren Vordienstzeiten, zuzüglich etwaiger Zulagen. Besetzungstermin: ehestens Rückfragen und nähere Auskünfte: Dr.in Christine Webersinke, Leitende Biologin, T: +43 (0)5 7680 87 26314. Andjela Bozic, Sachbearbeiterin Personalrekrutierung, T: +43 (0)5 7680 87 22343. Ihre Vorteile: KFL-Versicherung KFL-Versicherung Krankenkasse mit attraktiven Leistungsangeboten Kinder­betreuung Kinder­betreuung betriebseigener Kindergarten, Kooperation mit Tagesmüttern Mobilität Mobilität absperrbare Fahrrad­abstellplätze, E-Bike-Verleih, Parkplätze nach Verfügbarkeit Kantine Kantine günstige Verpflegung, Vitalküche Fortbildungs­programm Fortbildungs­programm firmeneigene Kurse und Gesundheits­förderung Teilzeit­modelle Teilzeit­modelle positionsabhängig diverse Teilzeit­modelle (Work-Life-Balance) Tele­arbeit Tele­arbeit Möglichkeit zur Telearbeit (positionsabhängig) Ermäßigungen Ermäßigungen Firmenkooperationen (Gutscheine, vergünstigte Konditionen) Bitte bewerben Sie sich bis 12.04.2022 online und fügen Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen der online-Bewerbung bei. Laden Sie bitte dazu Ihren Lebenslauf, Ihre Ausbildungsnachweise und Zeugnisse sowie alle relevanten Dokumente hoch. Ein medizinischer Impf-/Immunitätsnachweis gegen COVID-19 (oder Vorliegen eines Ausnahmegrundes) wird vorausgesetzt. Der Impf-/Immunitätsstatus muss erforderlichenfalls während des Dienstverhältnisses nachweislich aufrechterhalten werden. Im Sinne der Gleichstellungsintentionen des Landes Oberösterreich begrüßen wir gleichermaßen die Bewerbung von Frauen wie Männern.