Prozessingenieur - Comos Key User (m/w/d)

k.A.
Online seit 44 Tagen
Unser Kunde ist ein international erfolgreiches Unternehmen im Pharma- und Biotechnologiesektor. Durch laufende Weiterentwicklung zählen die Planung, Herstellung, Automatisierung und Montage von maßgeschneiderten Prozess- und Verfahrensanlagen zu den Kernkompetenzen. Zur Verstärkung des Teams am Standort Wien suchen wir eine proaktive Persönlichkeit für folgende Position:

Prozessingenieur - Comos Key User (m/w/d)

Ihre Aufgaben:
  • Verfahrenstechnische Betreuung von Projekten als Kernteammitglied (Termin-, Kosten- und verfahrenstechnische Verantwortung)
  • Erstellung eines Concept Designs (Vorstufe zum Basic Engineering); Entwicklung von PFDs, Gebäudelayouts, Prozessoptimierungen,...
  • Durchführung des Basic Engineerings und Auslegen von Anlagen und Equipment (Pumpen, Filter, Behälter), Armaturen (Druckminderer, Regel- und Sicherheitsventile), Rohrleitungsdimensionen
  • Erstellen von Medienverbrauchslisten
  • Verantwortung für die Umsetzung regulatorischer Vorgaben (GMP, FDA,..)
  • Erstellen von Funktionsspezifikationen
  • Detail Engineering; verfahrenstechnische Prüfung von 3D – Modellen
  • Inbetriebnahme (international)
  • Unterstützen bei Qualifizierung von Anlagen
Ihr Profil:
  • Abgeschlossene technische Ausbildung in den Bereichen Verfahrenstechnik oder Biotechnologie (FH, Uni, HTL,...)
  • Idealerweise 3 Jahre Erfahrung in der Planung und Qualifizierung biotechnologischer Anlagen im pharmazeutischen Bereich
  • COMOS-Kenntnisse oder starkes Interesse sich diese anzueignen
  • Zertifizierung als Ersthelfer ist von Vorteil
  • Fundierte MS-Office-Kenntnisse (inkl. MS Visio)
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse, weitere Fremdsprachen von Vorteil
  • Internationale Reisebereitschaft (40 – 60%)
  • Selbstständige und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Kommunikations- und Teamstärke
Ihre Benefits:
  • Möglichkeit, sich in einem aufstrebenden Unternehmen zu engagieren
  • Internationales Team mit flacher Hierarchie und kurzen Entscheidungswegen
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Aktive Mitgestaltung interner Prozesse
  • Faire, leistungsorientierte Bezahlung

Wenn Sie an dieser herausfordernden Position mit Weiterentwicklungsmöglichkeiten Interesse haben, dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung unter der Kennnummer 79.153 bevorzugt über unserISG-Karriereportal oder per eMail. Das kollektivvertragliche Mindest-Monatsbruttogehalt für diese Position beträgt € 2.403,21 auf Vollzeitbasis. Selbstverständlich bietet Ihnen das Unternehmen eine marktkonforme Bezahlung in Abhängigkeit von Ihrer Qualifikation und Berufserfahrung.

Besuchen Sie uns auf isg.com/jobs - hier finden Sie täglich neue Jobangebote.