Mitarbeiter:in Projektadministration/Projektabrechnung VwGr IIIb

Universität Innsbruck
Innsbruck
Teilzeit
28.448 €
27.10.2023

Mitarbeiter:in Projektadministration/Projektabrechnung VwGr IIIb

Universität Innsbruck
# Mitarbeiter:in Projektadministration/Projektabrechnung VwGr IIIb Chiffre PERS.Abt.-13837 Das projekt.service.büro ist die erste Anlaufstelle an der Universität Innsbruck, wenn Projektleiter:innen Unterstützung, Beratung und Informationen über Projektantragstellung, Projektabrechnung, Vertragserstellung, Vertragsprüfung uvm. benötigen. Im Team der Projektadministration werden ua Projekte für nationale und internationale Fördergeber abgerechnet. Wir suchen eine/n starke/n Teamplayer:in, mit hoher Zahlenaffinität und Freude in der Kommunikation mit wissenschaftlichen Mitarbeiter:innen. ## Beginn/Dauer: * ehest möglich ## Organisationseinheit: * projekt.service.büro ## Beschäftigungsausmaß: * 30 Stunden/Woche ## Hauptaufgaben: * Durchführung von Projektabrechnungen für nationale Förderstellen (FFG, KLIF, Land, ...) * Ansprechpartner:in für Projektleiter:innen und Förderstellen für Projektabrechnungen * Vorbereitung und Begleitung von Vorort-Prüfungen und externen Audits * Unterstützung bei der Erstellung des Budgetplans * Aufbereitung von Infomaterialien und Checklisten für die Projektabrechnung und -administration ## Erforderliche Qualifikation: * Abgeschlossenes Bachelorstudium oder gleichzusetzende Qualifikation (z.B Fachmatura und Spezialkenntnisse) * Erfahrung im Finanz- oder Projektmanagement * Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift * Fundierte MS-Office Kenntnisse (insb. Excel) * SAP-Kenntnisse von Vorteil * Durchsetzungsvermögen, Belastbarkeit und Organisationsgeschick, hohe Problemlösungskompetenz und gutes Zeitmanagement ## Entlohnung: Für diese Position ist ein kollektivvertragliches Mindestentgelt von brutto € 2.032 / Monat (14 mal)^* vorgesehen. Das Entgelt erhöht sich bei Vorliegen einschlägiger Berufserfahrung. Darüber hinaus bietet die Universität zahlreiche attraktive Zusatzleistungen (https://www.uibk.ac.at/universitaet/zusatzleistungen/). ^*Stand 2023 #### Bewerbung: Wir freuen uns auf Ihre Onlinebewerbung bis 16.11.2023. Die Universität Innsbruck legt im Rahmen ihrer Personalpolitik Wert auf Chancengleichheit und Diversität. Die Universität Innsbruck strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Dies gilt insbesondere für Leitungsfunktionen sowie für wissenschaftliche Stellen. Bei Unterrepräsentation werden Frauen bei gleicher Qualifikation vorrangig aufgenommen. Der österreichischen Behindertengesetzgebung folgend werden qualifizierte Personen ausdrücklich ermutigt, sich zu bewerben.