GeschäftsführerIn

Innsbruck-Land
Online seit 47 Tagen
Das Regionalmanagement Innsbruck Land sucht für die künftige Entwicklung, innovative und kooperative Gestaltung des ländlichen Lebens- und Wirtschaftsraums einen engagierten und lösungsorientierten GeschäftsführerIn für die Region Innsbruck Land Beschäftigungsausmaß: 40 WS ab Herbst 2022, Dienstort Kematen Der Verein Regionalmanagement Innsbruck Land wurde neu gegründet. Mitglieder sind u.a. 52 Gemeinden aus dem Bezirk Innsbruck Land (ohne Wipptal) sowie die Wirtschafts- und Sozialpartner. Ziel ist die eigenständige und nachhaltige Entwicklung der Region und die Stärkung der regionalen Identität. Zu Ihren Aufgaben zählen die Umsetzung der lokalen Entwicklungsstrategie, Personal- und Finanzmanagement sowie PR- und Öffentlichkeitsarbeit. Inhaltlich geht es dabei vor allem um Beratung, Unterstützung und aktive Vernetzung von Planungsverbänden, Gemeinden, Sozialpartnern, Tourismusorganisationen, Unternehmen und weiterer relevanter Akteure in den Bereichen Innovation & Forschung, Umwelt, Mobilität, Tourismus, Bildung, Kultur und Soziales. Unsere Erwartungen: * Hochschulstudium und/ oder mehrjährige einschlägige Berufserfahrung idealerweise im Bereich Wirtschaft bzw. Regionalentwicklung * Beruflicher Bezug zu den Kernthemen der lokalen Entwicklungsstrategie Innsbruck Land sowie zum Green Deal und der Digitalisierung * Verantwortungsbewusstes und eigenständiges Arbeiten * Erfahrung in Strategieentwicklung und Projektmanagement * Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Behörden, Gemeinden und politischen Entscheidungsträgern * Netzwerk- und Kooperationsstärke; Organisations- und Moderationskenntnisse * Führungskompetenz, Umsetzungs- und Überzeugungskraft Ihre Perspektiven: * Vielseitiges Aufgabengebiet * Selbständigkeit und Eigenverantwortung * Gestaltungsmöglichkeiten bei regionalen Entwicklungsprojekten für die Zukunft Die Entlohnung erfolgt angelehnt an das Gehaltsschema für Vereine und Vereinsmitarbeiter , Beschäftigungsgruppe 7 oder 8 mit Überzahlung je nach Qualifikation. Das Mindestentgelt beträgt brutto € 4.016,00. Referenzen sind in Form einer Kurzbeschreibung Ihrer bisherigen beruflichen Tätigkeit und Erfahrungen beizulegen, ebenso ev. vorhandene Zeugnisse über berufliche Qualifikationen mit Lebenslauf. Ihre Bewerbung richten Sie bis 10. Juni 2022 bitte an: Regionalmanagement Innsbruck Land z.H. Obmann Bezirkshauptmann Mag. Michael Kirchmair Gilmstraße 2 6020 Innsbruck bzw. per E-Mail: bh.innsbruck@tirol.gv.at Telefonische Rückfrage: 0512-508-3615