Diplomarbeit: Kamera- und Umweltsimulation in einer virtuellen Testumgebung für Image Vision Algorit

Steyr
Online seit 7 Tagen

Mit mehr als 11.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern weltweit ist AVL das weltweit größte, unabhängige Unternehmen für die Entwicklung, Simulation und Prüftechnik von Antriebssystemen (Hybrid, Verbrennungsmotoren, Getriebe, Elektromotoren, Batterien und Software) für PKW, LKW und Großmotoren und deren Integration in das Fahrzeug.

An unserem Standort in Steyr vergeben wir eine Diplomarbeit mit dem Thema:

Kamera- und Umweltsimulation in einer virtuellen Testumgebung für Image Vision Algorithmen

In Fahrzeugen, landwirtschaftlichen Maschinen und autonomen Arbeitsmaschinen sind bereits kamerabasierte Unterstützung- und Assistenzsysteme im Einsatz. Eine Herausforderung bildbasierender Algorithmen ist der Test unter realen Bedingungen. Sollen Änderungen des Bildverarbeitungsalgorithmus oder eine Hardwareänderung (Kamera) getestet werden, muss auf die passenden Umweltbedingungen (Wetter, Jahreszeit, Pflanzenwachstum,…) gewartet werden. Eine virtuelle Testumgebung kann jederzeit Tests ermöglichen.

INHALT
  • Einarbeitung in vorhandene Testumgebung mit ROS (Robot Operating System).
  • Mapping von Kameraparametern auf Virtuelle Testumgebung (Unreal Engine).
  • Verifizieren und wenn nötig verbessern der Unreal Engine Plugins.
  • Generierung eines Generischen Kameramodells.
  • Validierung einer realen Kamera in der virtueller Testumgebung.
STUDIENRICHTUNGEN
  • Digital Business, Wirtschaftsinformatik, Software Engineering, vergleichbares Studium
ANFORDERUNGEN/KENNTNISSE
  • Idealerweise Erfahrung mit Kameras und theoretischen Modellen.
  • Idealerweise Erfahrung mit 3D Rendering Software (unreal Engine)
  • Gute Softwarekenntnisse (C++, Python)
  • Modellvalidierung + Dokumentation

Vergütung: Der erfolgreiche Abschluss der Diplomarbeit wird mit einem einmaligen Honorar von EUR 2.600,-- brutto vergütet.
Laut dem Österreichischen Ausländerbeschäftigungsgesetz ist es leider nicht möglich Diplomarbeiten an Drittstaatsangehörige (nicht EU-Bürger) zu vergeben, die an einer ausländischen Universität studieren.

Kontakt:
Dipl. Ing. Bernhard Knauder
Skill Team Leader Software & Controls
Tel.: +43 316 787 4751
Bernhard.Knauder@avl.com
www.avl.com/master-and-phd-thesis

AVL is not just about cars. It´s about changing the future. Together.
www.avl.com/career