Mitarbeiter im Bereich Technische Dokumentation (m/w/d)

k.A.
Online seit 65 Tagen
Mitarbeiter im Bereich Technische Dokumentation (m/w/d) (Ref.Nr. 18-TD/01)Janis2022-05-03T11:53:09+02:00 Als ein Unternehmen der international tätigen HERZ Gruppe produzieren wir als einer der größten österreichischen Hersteller moderne Biomasse- und Wärmepumpensysteme. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum sofortigen Eintritt einen Mitarbeiter im Bereich Technische Dokumentation (m/w/d) (Ref.Nr. 18-TD/01) Aufgabengebiet: * Erstellung und Wartung von technischen Unterlagen, Normblättern, Datenblättern, Kurzanleitungen, Montage- und Betriebsanleitungen * Revisionsverwaltung aller technischen Unterlagen * Koordination und Einarbeitung von Übersetzungen * Erstellung von internen technischen Beschreibungen, Arbeitsanweisungen, Aufklebern, technischer Hinweise und Packlisten * Erstellung von Ersatzteildokumentationen für Biomasse- und Wärmepumpenanlagen Wir erwarten: * Abgeschlossene technische Fachausbildung * Englisch Kompetenzniveau B2 in Wort und Schrift * Sicherer Umgang mit MS Office * Erfahrung im Bereich Projektmanagement von Vorteil * Hohes Maß an Eigeninitiative und Einsatzbereitschaft Genauigkeit sowie Kommunikations- und Teamfähigkeit setzen wir voraus. Kollektivvertragliche Einstufung und Entlohnung je nach Ausbildung beträgt € 2.398,29 brutto Monatsgehalt auf Basis einer Vollzeitbeschäftigung mit Bereitschaft zur Überzahlung je nach Qualifikation und Berufserfahrung. Wir bieten Ihnen die Sicherheit eines erfolgreichen, expandierenden Unternehmens mit internationalem Background, sowie die Möglichkeit, Ihre Fähigkeiten in diesem einzubringen und weiterzuentwickeln. Auch Möglichkeiten zur Weiterbildung sind gegeben. Ihre aussagekräftige Bewerbung inklusive Lebenslauf und Zeugnissen und Angabe der Ref.Nr. richten Sie bitte, vorzugsweise per E-Mail, an: Herz Energietechnik GmbH, Herzstraße 1, A-7423 Pinkafeld, E-Mail: [email protected], Web: www.herz-energie.at Die Angabe des religiösen Bekenntnisses sowie der sexuellen Orientierung gilt gemäß Art. 9 Abs. 1 DSGVO als besondere Kategorie personenbezogener Daten. Da dies jedoch keinen Einfluss auf die Auswahl unserer Bewerber*innen haben, möchten wir Sie bitten, die Bewerbung ohne diese Angaben zu senden. Da Sie als Bewerber*in im Falle einer Ablehnung, aufgrund der von Ihnen gemachten Angaben oder Ihrem beigefügten Foto eine Diskriminierung vermuten könnten, bitten wir Sie uns auch eine Bewerbung ohne Foto zu schicken.