Expertin/Experten

k.A.
Online seit 92 Tagen
Wir suchen Verstärkung Technische:r Expert:in - Digitalisierung im Mobilitätssystem VOLLZEIT/40 WOCHENSTUNDEN AustriaTech - Gesellschaft des Bundes für technologiepolitische Maßnahmen GmbH - ist ein gemeinwirtschaftlich orientiertes Unternehmen im Eigentum des Bundesministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie. Wir machen digitale Transformationen für die Mobilitätswende nutzbar und stellen neue Technologien in den Dienst einer klimaneutralen Mobilität. Um dieses Ziel zu erreichen, treten wir als Schnittstelle zwischen Politik, Industrie und Forschung auf und vernetzen die relevanten Stakeholder auf nationaler und internationaler Ebene. Zur Unterstützung unseres Teams DTI - Pilot & Explore suchen wir zum ehestmöglichen Zeitpunkt eine:n technische:n Expertin/Experten für die strategische Entwicklung im Bereich Digitalisierung. > Deine Aufgaben * Mitarbeit in internationalen Projekten im Bereich Intelligente Verkehrssysteme bzw. Digitale Transport Infrastruktur und Datenbereitstellung * Konzeptive und operative Unterstützung bei der Durchführung von Arbeitsgruppen und Workshops mit nationalen Fachexperten:innen, Behörden und Verkehrs- Infrastrukturbetreibern * Strategische und inhaltliche Erarbeitung von Mobilitätsthemen im Kontext digitaler Infrastruktur und multimodalem Verkehrs-/Mobilitätsmanagement * Mitarbeit bei der Synthese und Vermittlung von Ergebnissen nationaler und internationaler Pilot- und Testvorhaben * Unterstützungsleistungen bei der Recherche und Informationsaufbereitung, Erstellen von Berichten und Briefings mit dem Fokus digitale Transformation im Mobilitätsbereich * Unterstützung des Projektmanagements, Leitung von Arbeitspaketen, sowie Erstellen von Projektberichten > Dein Profil * Akademischer Abschluss in einem einschlägigen Masterstudium mit Mobilitäts-, Planungs- oder Innovationsbezug (z.B. Science-Technology-Society, Geographie, Raumplanung und Raumordnung, Innovations- und Technologiemanagement, Integrative Stadtentwicklung o.Ä.) * Zumindest 3-4 Jahre einschlägige Berufserfahrung im Mobilitätsbereich * Gutes technisches Verständnis * Solide Projektmanagement-, Präsentations- und Moderationskenntnisse * Hohes Interesse an zukünftigen Herausforderungen und Themen der digitalen Transformation im Bereich der Mobilität * Sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksweise in Deutsch (C1) und Englisch (C1) AustriaTech - Gesellschaft des Bundes für technologiepolitische Maßnahmen GmbH | Raimundgasse 1/6 | A-1020 Wien T: +43 1 26 33 444 | F: +43 1 26 33 444-10 | office@austriatech.at | www.austriatech.at * Sicheres Auftreten, Einsatzbereitschaft, analytische Kompetenzen sowie eigenverantwortlicher und strukturierter Arbeitsstil > Unser Angebot * Ein Beschäftigungsverhältnis von 40 Wochenstunden (Pausen sind in der Arbeitszeit inbegriffen) mit abwechslungsreichen und vielseitigen Tätigkeiten in einer modernen und wachsenden Expert:innen-Organisation * Flexible Arbeitszeiteinteilung durch unser Gleitzeitsystem sowie Option zu Homeoffice nach der Einarbeitungsphase * Freiwillige Sozialleistungen, vielseitige Weiterbildungsmöglichkeiten sowie ein attraktives Arbeitsumfeld in der Nähe des Augartens mit sehr guter öffentlicher Verkehrsanbindung * Ein Bruttomonatsgehalt für 40 Wochenstunden von EUR 3.000,- mit Bereitschaft zur Überzahlung aufgrund zusätzlicher vorhandener Berufserfahrung beziehungsweise Qualifikationen Fühlst du dich von dieser herausfordernden Aufgabe angesprochen? Dann freuen wir uns auf deine vollständige Bewerbung, mit ausführlichem CV, Referenzen und Foto. Schick deine Bewerbungsunterlagen bitte ausschließlich per eMail und möglichst in nur einem Dokument (pdf, docx oder jpg) an folgende Adresse: recruiting@austriatech.at > Kontakt: Hilde Cernohous-Ghafour BA MA Leitung Personal und Organisationsentwicklung AustriaTech - Gesellschaft des Bundes für technologiepolitische Maßnahmen GmbH Raimundgasse 1/6, 1020 Wien | Telefon: +43 1 26 33 444 26 | www.austriatech.at > Mehr Informationen zu AustriaTech © AustriaTech © Foto: AustriaTech/Huger 2 | 2