Position

k.A.
Online seit 239 Tagen
Wiener Gesundheitsverbund Universitätsklinikum AKH Wien POSTENAUSSCHREIBUNG Direktion der Teilunternehmung 1090 Wien, Währinger Gürtel 18-20 Wiener Gesundheitsverbund Tel: +43 1 404 00 12030 post_akh_dtu@akhwien.at Universitätsklinikum AKH Wien akhwien.at Zentrum für Perioperative Medizin Besetzung OP Manger*in AKH/PDR/P/4/2021 Wien, 08.02.2021 Am Zentrum für Perioperative Medizin Operationsmanangement gelangt der oben angeführte Dienstposten der Verwendungsgruppe VG P4 bzw. VA_FB1/4 ab 01.03.2021mit Probeverwendung zur Besetzung. Das CC_PM- Comprehensive Center Perioperative Medicine ist in seiner Organisationform ein teilintegriertes Zentrum zu den klinischen Strukturen. Der Teilbereich OP Management setzt sich aus 3 Personen zusammen, 2 Ärzten der Anästhesie und operative Abteilung Gynäkologie und seitens der Stadt Wien einer Position, die hiermit zur Ausschreibung gelang. Zentraler Aufgabenbereich des CC_PM ist: * die Schaffung einer Umgebung, welche die Führung von fächerübergreifend Outcome- Registern für operative Patient*innen unterstützt und fördert * Forschung und Weiterentwicklung von Strategien zur Erhöhung der Patient*innennensicherheit im perioperativen Umfeld * interdisziplinäre Fallbesprechung Das OP Management unterstützt diese Handlungsfelder durch Ablauforganisation und Prozesse in operativen Handeln, das umfasst u.a. * Weiterentwicklung des OP-Managements mit den ärztlichen Partner*innen gemäß den Vorgaben der Direktion der Teilunternehmung AKH * Mitarbeiterführung (Fachlich und dienstrechtlich) der OP-Koordinator*innen * Die Mitwirkung an der strategischen Weiterentwicklung der Strukturen und Prozesse sowie an adäquaten Instrumenten zur Steuerung des OP Betriebes * Initiieren und Erarbeitung von Veränderungsprozessen im Sinne der kontinuierlichen Verbesserung und Effizienzsteigerung. * Kennzahlen Monitoring und Steuerung in Zusammenarbeit mit den operativ Verantwortlichen der zugeordneten Berufsgruppen * Wirtschaftliches Denken und Handeln mit der Fähigkeit eine Organisationseinheit auf Ziele hin auszurichten und diese gemeinsam mit den Mitarbeiter*innen unter Wahrung der ökonomischen Erfordernisse und sachlicher Ressourcen im Sinne einer ergebniswirksamen Führung zu erreichen (Planung, Umsetzung und Evaluierung) Die OP-Bereiche umfassen 7 OP-Gruppen (63 OP Tische inkl. Eingriffsräume) und 6 Aufbereitungseinheiten für Medizinprodukte. Die Zusammenarbeit mit den Personalführenden Einheiten der Direktionsbereiche ADR- Medizintechnische Dienste und PDR - OP und Anästhesiepflegepersonal ist eine wesentliche Aufgabe zur Sicherstellung der Betriebsfähigkeit. Die Ziele des Bereiches entsprechen der Geschäftsordnung des OP Managements, dem Zusammenarbeitsvertrag zwischen Medizinischer Universität Wien und der Teilunternehmung AKH sowie dem Zielsteuerungsvertrag. Die Organisationsabläufe sind nach ISO 9001 zertifiziert. Anforderungsprofil Allgemeine Voraussetzungen: Fachlich: * Gehobene Dienst der Gesundheits- und Krankenpflege inkl. Spezialiserung OP /Anästhesie * mindestens 10 Jahre Berufserfahrung * 2 Jahre Erfahrung in einer OP Organisationseinheiten * 2 Jahre Führungstätigkeit Wünschenswert: * Abgeschlossene Ausbildung zur OP Managerin/OP Manger * Ausbildung Qualitäts- und Risikomanagement, Projektmanagement und Prozessmanagement * Abgeschlossene KH-Managementausbildung Kenntnisse und Fähigkeiten: Sozial-kommunikative Kompetenz: * Konfliktlösungskompetenz * Kooperationsbereitschaft * Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsfähigkeit * Kommunikationsfähigkeit * Repräsentationsfähigkeit * Toleranz (multiethnische Anliegen) Fachkompetenz: * Leitungs- und Führungskompetenz * Betriebswirtschaftliche Kenntnisse * Kenntnisse der gesetzlichen Grundlagen und einschlägiger Vorschriften * Planungskompetenz * Mitwirkung an betrieblichen Entwicklungen (Strukturen-, Strategien- und Umsetzungskonzepten) * Projektmanagementkenntnisse * Kenntnisse der gesamtbetrieblichen Abläufe * Fähigkeit zum vernetzten Denken * Qualitätsmanagement/Qualitätssicherung und Risikomanagement Wir bieten: * Mitarbeit in einem kompetenten Führungsteam * Persönliche Karriereplanung * Individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten im Sinne der gezielten Personalentwicklung * Handlungs- und Entscheidungsspielraum basierend auf Vereinbarungen * Mitgestaltung von innovativen und zukunftsorientierten Strukturen im OP-Bereich des AKH * Herausfordernde und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem multiprofessionellen Team Seite 2 von 3 * Flexibilität im Rahmen der Fünf-Tage-Woche Ein Einstiegsgehalt gem. W-BedG 3.180,- Euro brutto monatlich. Durch die Anrechnung von berufseinschlägigen bzw. gleichwertigen Tätigkeiten als Vordienstzeiten kann sich ein höheres Gehalt ergeben. VBO/DO: P4 Interessenten/Interessentinnen, die sich vom Aufgabengebiet dieser Postenausschreibung angesprochen fühlen und vorhin angeführte Bedingungen erfüllen, werden eingeladen, sich um diesen Dienstposten zu bewerben. Inhalt der schriftlichen Bewerbung: * Motivationsschreiben mit einer Darstellung Ihrer mit dieser Position verbundenen Zielvorstellungen sowie die dazugehörige Umsetzungsplanung * Lebenslauf * etwaige Dienstzeugnisse und Kompetenznachweise Die Unterlagen sind bis 13.03.2021 an die Direktion des Pflegedienstes Universitätsklinikum AKH Wien z.H. Frau Direktorin Sabine Wolf, MBA Währinger Gürtel 18 - 20 1090 Wien zu übermitteln. Jede Bewerberin/Jeder Bewerber wird ermöglicht, sich im Zuge ihrer/seiner Bewerbung einen Termin zu einem persönlichen Gespräch mit der Direktorin des Pflegedienstes, Frau Sabine Wolf, MBA (40400/12050) zu vereinbaren, um entsprechende Vorstellungen und Fragen bezüglich des angestrebten Dienstpostens besprechen zu können. Die Entscheidung über die Besetzung der ausgeschriebenen Position erfolgt im Rahmen eines Hearings. Diese Ausschreibung ist allen in Betracht kommenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in geeigneter Form zur Kenntnis zu bringen. Mit freundlichen Grüßen e.h. i.A. Sabine Wolf, MBA Die Direktorin des Pflegedienstes Seite 3 von 3