Assistent_in der Abteilungsleitung für Digitalisierung (m/w/d)

Krems an der Donau
Online seit 27 Tagen
Zur Verstärkung unseres Teams in der Abteilung für Digitalisierung gelangt folgende Position zur Besetzung: Inserat Nr. SB22-0148 Assistent_in der Abteilungsleitung für Digitalisierung (m/w/d) Ihre Aufgaben Unterstützung der Abteilungsleitung in sämtlichen administrativen und organisatorischen Belangen aktive Unterstützung und Fortführung des Multi-Projektmanagements in administrativen, organisatorischen und technischen Belangen selbstständige, hochwertige und strukturierte Vor-, Nach- und Aufbereitung von Unterlagen für Entscheidungen sowie Recherchetätigkeiten Erstellung von Dokumentationen, Reports und Präsentationen sowie Analysen und Statistiken professionelles Office-Management, inkl. Termin- und Reisemanagement sowie Organisation von Besprechungen Kommunikationsschnittstelle für interne und externe Ansprechpartner_innen inklusive der Moderation in allfälligen Kollaborations-Tools sowie der Bearbeitung von Anfragen und Aussendungen über Web bzw. Social Media regelmäßige Teilnahme an Meetings und Protokollführung Ihr Profil Matura, idealerweise Abschluss einer höheren kaufmännischen Schule (z.B. HAK, HLW, etc.) oder Bachelor im Bereich der Wirtschafts- oder Sozialwissenschaften mind. 1-jährige Berufserfahrung im administrativen oder organisatorischen Bereich, idealerweise als Assistent_in sehr gute MS Office Kenntnisse, insbesondere PowerPoint ausgezeichnete Deutsch (mind. C1) und sehr gute Englischkenntnisse (mind. B2) Erfahrung im Umgang mit Kollaborations-Tools (z.B. MS Teams) wünschenswert Berufserfahrung im Projektmanagement wünschenswert ausgezeichnete Organisations- und Kommunikationsfähigkeit hohes Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität und Belastbarkeit sowie Diskretion selbstständige und strukturierte sowie genaue Arbeitsweise Ihre Perspektive Vollzeit (40 Std./Woche - Gleitzeit) bei einem Mindestgehalt von EUR 2.210,20 brutto monatlich auf Vollzeitbasis (Einstufung gem. Kollektivvertrag der Universitäten §51 VwGr. IIIa), Bereitschaft zur Überzahlung bei entsprechender Qualifikation und Berufserfahrung innovatives und modernes Arbeitsumfeld am Campus Krems Möglichkeit zum Homeoffice sowie zum mobilen Arbeiten (im Ausmaß von max. 42% der Arbeitszeit) sehr gute Weiterbildungsmöglichkeiten im Rahmen der eigenen Studienprogramme, umfangreiches Angebot der betrieblichen Gesundheitsförderung sowie des Universitäts-Sportinstituts (USI), eigene Kinderbetreuungseinrichtung „Campus Kids“ (weitere Informationen bezüglich Anmeldung und verfügbarer Betreuungsplätze sowie FAQs unter: Campus Kids - Universität für Weiterbildung Krems (donau-uni.ac.at)) Wir freuen uns auf Bewerbungen von Menschen mit Behinderung, welche über das geforderte Profil verfügen. Die Universität für Weiterbildung Krems sieht in der Diversität ihrer Mitarbeiter_innen hohes Innovationspotential und bekennt sich zur Vielfalt als leitendes Prinzip. Bitte beachten Sie, dass für die Aufnahme an der Universität für Weiterbildung Krems/Donau-Universität Krems der Nachweis eines vollständigen Impfschutzes gegen COVID-19 und dessen Aufrechterhaltung, solange dies die epidemiologische Lage in Österreich erfordert, Voraussetzung sind. Ausnahmen gelten, wenn eine Impfung aus medizinischen Gründen nicht möglich ist (Beleg durch fachärztliche Bestätigung). In allen anderen Fällen ist die Aufnahme an der Universität für Weiterbildung Krems/Donau-Universität Krems nur möglich, wenn im Bewerbungsverfahren die Bereitschaft geäußert wird, die Impfung gegen COVID-19 schnellstmöglich nachzuholen. Bei Unterzeichnung des Arbeitsvertrages ist eine entsprechende schriftliche Verpflichtungserklärung zu unterfertigen. Bitte übermitteln Sie uns Ihre überzeugende Online-Bewerbung bis spätestens 27.09.2022.