Zurück

Lead of Compliance & Data Management and GMP Improvement (w/m/d)

Wien
Online seit 3 Tagen

Better Health, Brighter Future

Als weltweit führendes biopharmazeutisches Unternehmen haben wir tagtäglich das Ziel, uns getreu dem Unternehmensmotto "Better Health, Brighter Future" in den Dienst des Patienten zu stellen. Das Herzstück dafür bilden engagierte KollegInnen. Wir erweitern unser Team und suchen:

Lead of Compliance & Data Management and GMP Improvement (w/m/d)

Stellennummer: SR0054152
Dienstort: Wien

Das erwartet Sie bei uns:

  • Verantwortung für die Leitung des Bereichs Compliance and Data Management, sowie des GMP Improvement Teams
  • Support einer GMP-konformen Produktion von plasmatischen und rekombinanten Produkten
  • Disziplinäre und fachliche Führung sowie Coachen und Weiterentwickeln der MitarbeiterInnen
  • Personal – und Ressourcenplanung, sowie Verantwortung zur Sicherstellung des Lead Time Fulfillment
  • Kontinuierliche Verbesserung von Arbeitsprozessen bei Einhaltung relevanter GMP-, Qualitäts- und EHS Vorgaben sowie ordnungsgemäße Dokumentation
  • Enge Zusammenarbeit mit der Produktion, den Process Ownern, dem Abweichungs- und Change Control Team, Engineering, Reinigung, sowie mit Fremdfirmen
  • Sicherstellung von jährlichen Effizienzsteigerungen in den Arbeitsprozessen (abteilungsintern & -übergreifend) 
  • Überblick behalten über Kennzahlen, Freigabedaten, Projekte, Auslastung, Audits, etc.
  • Mitarbeit in Projektteams (z.B. Electronic Batch Management)

Das bringen Sie mit:

  • Vorzugsweise abgeschlossenes Studium (FH/Universität) idealerweise im naturwissenschaftlichen Bereich (Chemie, Biotechnologie, ...)
  • Berufserfahrung innerhalb einer pharmazeutischen Produktion (Kenntnisse über Verhalten in und Voraussetzungen für Reinräume)
  • Mindestens erste Erfahrung mit Mitarbeiterführung
  • Hohes EHS Verständnis (Arbeitssicherheit, Gesundheit und Umweltschutz), welches zentraler Bestandteil der täglichen Arbeit ist
  • Wertschätzung für unsere wesentliche Mission: Produktion von Medikamenten für Menschen mit seltenen Erkrankungen
  • Ausgeprägtes Qualitätsbewusstsein und Erfahrung mit Qualitätsmanagementsystemen
  • Flexibilität und offenes Denken bei raschen Veränderungen sowie ausgeprägte Reaktionsfähigkeit in einem dynamischen Umfeld
  • Gute Kommunikationsfähigkeiten und selbstbewusstes, durchsetzungsstarkes Auftreten mit Problemlösungskompetenz
  • Organisationstalent mit hohem Verständnis für GxP Anforderungen
  • Ausgezeichnete Deutsch- & Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Als weltweit führendes biopharmazeutisches Unternehmen mit der Mission „Better Health, Brighter Future“ stellen wir uns tagtäglich in den Dienst des Patienten. Unser Herzstück sind engagierte Kollegen – Takeda fördert uns durch Trainings, Job Rotations und Mentoring. Eine ausgeglichene Work-Life-Balance (Auszeichnung für Beruf & Familie, Betriebskindergarten) und zahlreiche Benefits (Fitness-Center, Kantine, etc) runden unser Profil als Top-Arbeitgeber ab. Einblicke in den Arbeitsalltag bei Takeda finden Sie hier .

Interessierten Menschen bieten wir zahlreiche Möglichkeiten. Geschlecht, Alter, Hautfarbe, Herkunft und sexuelle Orientierung spielen dabei keine Rolle, im Gegenteil: Wir fördern Vielfalt. Wir wenden uns gleichermaßen auch an Menschen mit Behinderung. Im Zuge eines möglichst barrierefreien Bewerbungsprozesses und um Gleichberechtigung zu verstärken, bitten wir Sie in Ihrer Bewerbung! alle diesbezüglich relevanten Informationen anzugeben.

Motivierte Mitarbeiter gehören entsprechend entlohnt. Für diese wichtige und verantwortungsvolle Position beträgt das Mindestgehalt € 3.270,89 brutto/Monat (Vollzeit, KV chem. Industrie). Das tatsächliche Gehaltspaket richtet sich nach Ihrer Berufserfahrung und Qualifikation.