Forschungsmanager/Projektmanager (m/w/d)

Leoben
Online seit 133 Tagen
Mitteilungsblatt der Montanuniversität Leoben 59. Stück Ausgegeben am 14.01.2021 Studienjahr 2021/2022 106. Stellenausschreibung - 1 Stelle für eine/n vollbeschäftigte/n Forschungsmanager/Projektmanager (m/w/d) am Außeninstitut - Referenznummer: 2201APC 1 Stelle für eine/n vollbeschäftigte/n Forschungsmanager/Projektmanager (m/w/d) am Außeninstitut an der Montanuniversität Leoben ab dem ehestmöglichen Zeitpunkt in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis Einstufung: Verw.Gr. IVa nach Uni-KV, monatl. Mindestentgelt exkl. Szlg.: 2.791,40 € für 40 Wochenstunden (14x jährlich), tatsächliche Einstufung erfolgt lt. anrechenbarer tätigkeitsspezifischer Vorerfahrung. Ihre Kernaufgaben: . Forschungsförderungsberatung und Unterstützung bei der Antragstellung von nationalen und internationalen Förderprogrammen (wobei der Schwerpunkt auf europäischen Förderprogrammen liegen wird) . Koordination bzw. Mitarbeit bei der Konzeption und Erstellung von hochkompetitiven Projektanträgen, eigenverantwortliche Gestaltung von vor allem nicht wissenschaftlichen Antragsteilen . Eigenverantwortliche Durchführung von diversen Projektmanagementaktivitäten . Konzeptionelle und inhaltliche Gestaltung von Projektwebseiten sowie Pflege und Entwicklung von projektbezogenen "Social Media" Kanälen . Kommunikation mit nationalen, europäischen und internationalen Partnern sowie Förderorganisationen . Entwicklung, Organisation und Betreuung von Informationsveranstaltungen in unterschiedlichen Formaten Ihr Profil: . Abgeschlossenes technisches, natur- oder wirtschaftswissenschaftliches Studium bzw. einer anderen Fachrichtung in Kombination mit einem hohen technischen/wirtschaftlichen Verständnis . Erste Berufserfahrung in der Wirtschaft oder im universitären Umfeld bzw. ein längerer Auslandsaufenthalt in einem englischsprachigen Land/Erfahrung im internationalen Kontext sind von Vorteil . Hohe Motivation, Eigeninitiative, ausgeprägte Teamfähigkeit und Belastbarkeit . Selbständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise . Freude an der textlichen und grafischen Gestaltung von wissenschaftlichen Nachrichten . Projektmanagement-Skills sowie sehr gute Kommunikationsfähigkeiten . Exzellente Kenntnisse in deutscher und englischer Sprache (schriftlich und mündlich) . Sehr gute EDV-Kenntnisse (MS Office, insbesondere Excel, Word, PowerPoint) . Reisebereitschaft . Professionelles Auftreten und Verhandlungsgeschick sowie Freude am Umgang mit Projektpartnern aus verschiedensten Fachrichtungen und Ländern Seite 1 von 2 Männliche Bewerber nur nach abgeschlossenem Präsenz-/Zivildienst. Referenznummer: 2201APC Ende der Bewerbefrist: 04.02.2022 Die Montanuniversität Leoben strebt eine Erhöhung des Frauenanteiles an und fordert deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Frauen werden bei gleicher Qualifikation wie der bestgeeignete Mitbewerber vorrangig aufgenommen. Für Ihre Bewerbung verwenden Sie bitte unser Online Bewerbungsformular auf der Homepage: https://www.unileoben.ac.at/jobs Der Rektor: Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Dr.h.c. Wilfried Eichlseder Impressum und Offenlegung (gemäß MedienG): Medieninhaber, Herausgeber und Hersteller: Montanuniversität Leoben, Franz Josef-Straße 18, A-8700 Leoben. Vertretungsbefugtes Organ des Medieninhabers: Rektor Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Dr.h.c. Wilfried Eichlseder. Verlags- und Herstellungsort: Leoben. Anschrift der Redaktion: Zentrale Dienste der Montanuniversität Leoben, Franz-Josef-Straße 18, A-8700 Leoben. Unternehmensgegenstand: Erfüllung von Aufgaben gemäß § 3 Universitätsgesetz 2002, BGBl. I Nr. 120/2002 in der jeweils geltenden Fassung. Art und Höhe der Beteiligung: Eigentum 100%. Grundlegende Richtung: Information der Öffentlichkeit in Angelegenheiten der Forschung und Lehre sowie der Organisation und Verwaltung der Montanuniversität Leoben sowie Veröffentlichung von Informationen nach § 20 Abs. 6 Universitätsgesetz 2002. Seite 2 von 2