Assistent*in der Fachbereichsleitung mit Schwerpunkt Projektabwicklung

Wien
Online seit 7 Tagen

Der Diakonie Flüchtlingsdienst bietet Menschen mit Flucht- und Migrationsbiographie Beratung, Unterbringung und Betreuung, Psychotherapie, Medizinische Versorgung, Bildungsangebote und Unterstützung bei der Integration. Gemeinsam mit den Klient*innen arbeiten wir an der Sicherung ihrer Grundrechte, der Förderung ihrer Selbstbestimmung und ihrer gesellschaftlichen Partizipation.

Wir suchen für unsere Fachbereich Beratung zum ehestmöglichen Eintritt eine*n

Assistent*in der Fachbereichsleitung
mit Schwerpunkt Projektabwicklung

im Ausmaß von 32 Wochenstunden.

Ihre Aufgaben
  • Koordination Berichtswesen und Anträge für Förderprojekte
  • Ansprechperson für organisatorische Fragestellungen in der Projektabwicklung
  • Unterstützung der Fachbereichsleitung bei der Konzeptionierung neuer Einrichtungen und Projekte
  • Unterstützung bei der Erstellung von Förderanträgen für neue Projekte
  • Unterstützung bei der inhaltlichen und qualitativen Weiterentwicklung des Fachbereichs Beratung
  • Begleitung von Fundraisingaktionen, Bewerbungen für Preise, Kleinprojektförderungen, etc. im Fachbereich
  • Aufbereitung von Texten und Daten für Öffentlichkeitsarbeit und PR
  • Unterstützung bei der Gewährleistung des Wissens- und Know-How-Transfers innerhalb des Fachbereichs
  • Regelmäßige Aufbereitung und Kontrolle der Finanzdaten/Hochrechnungen im Fachbereich
  • Selbstständige Erledigung administrativer Personalangelegenheiten
  • Kommunikationsnahtstelle zu internen Verwaltungsabteilungen
  • Unterstützung der Fachbereichsleitung in sonstigen administrativen und organisatorischen Angelegenheiten
Ihr Profil
  • Abgeschlossenes sozialwissenschaftliches Studium
  • Erfahrung in der Konzeptionierung und Abwicklung von Förderprojekten auf nationaler und/oder EU-Ebene
  • Einschlägige Erfahrung im Themenfeld Flucht und Asyl
  • Erfahrung im Projektmanagement und Übung im Verfassen von Texten
  • Sehr gute MS-Office-Kenntnisse (insb. Excel)
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Fähigkeit zu selbstständiger und eigenverantwortlicher Arbeit
  • Teamfähigkeit, Engagement und Belastbarkeit, hohes Selbstmanagement
  • Eigene Migrationsbiographie von Vorteil
Wir bieten
  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einer Organisation, die Vielfalt schätzt
  • Ein sehr kollegiales Arbeitsklima sowie einen wertschätzenden und respektvollen Umgang
  • Die Möglichkeit, Ideen einzubringen und umzusetzen
  • Fortbildungen / bis zu einer Woche Bildungsfreistellung pro Jahr
  • Entlohnung nach Diakonie-KV. Das monatliche Bruttogehalt beträgt für 32 Wochenstunden mindestens € 2.308.- EUR. Durch die Anrechnung von Vordienstzeiten erhöht sich das Mindestgehalt.

Wir fördern Vielfalt! Daher freuen wir uns besonders über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung!

Nähere Informationen über die Organisation finden Sie unter: www.diakonie.at/fluechtlingsdienst

Bei Interesse richten Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung bis 4.10.2020 per E-Mail mit dem Betreff "Bewerbung Assistenz Fachbereichsleitung“ an bewerbung.fluechtlingsdienst@diakonie.at

Kontakt

MMag a Gerhild Salzer ● gerhild.salzer@diakonie.at ● Diakonie Flüchtlingsdienst gem. GmbH ● Steinergasse 3/12 ● 1170 Wien