Straßen-

Amstetten
Online seit 88 Tagen
Gruppe Straße, Straßen-, Brückenmeister-SpringerInnen Beim Amt der NÖ Landesregierung, Bereich der Gruppe Straße, werden Straßen-, Brückenmeister-SpringerInnen gesucht. Das Land Niederösterreich verfügt über acht NÖ Straßenbauabteilungen, denen insgesamt 58 Straßen- und sieben Brückenmeistereien unterstellt sind. Somit werden in insgesamt 65 Meistereien LeiterInnen einer Straßenmeisterei bzw. Straßenmeister-BetriebsleiterInnen (StellvertreterInnen) eingesetzt. Gesucht wird für die NÖ Straßenbauabteilung 6 - Amstetten im M O S T V I E R T E L Ihre Aufgaben * Mitarbeit bei der technischen und verwaltungsmäßigen Betreuung samt Kontrolle aller * notwendigen Erhaltungs-, Instandsetzungs- und Baumaßnahmen * Mitarbeit bei der Organisation der Kontrolle des Straßenzustandes sowie der technischen Kunstbauten, bei der Straßendatenbank und bei der Organisation und Leitung des Winterdienstes * Mitarbeit bei Dienstaufsicht und Dienstnehmerschutz samt Kontrolle der Leistungserfassung * Mitarbeit bei der Personaladministration bzw. Material- und Inventarverwaltung * Mitarbeit bei der Erstellung von Bau- und Erhaltungsprogrammen, jährlichen Budgetvorschlägen, Tätigkeitsberichten, Anforderung von Fahrzeugen, Maschinen und Geräten * Mitarbeit bei Verwaltung, Betrieb und Erhaltung sowie der Kontrolle der zugeordneten hochbaulichen Anlagen einschließlich der zugeteilten Fahrzeuge, Maschinen und Geräte * Wahrung der Interessen des NÖ Straßendienstes bei Behördenverfahren und privatrechtlichen Angelegenheiten * Beratende Tätigkeit für Bürger und Gemeinden Anforderungsprofil * erfolgreicher Abschluss einer 5-jährigen Höheren Technischen Lehranstalt für Bautechnik (Hoch- oder Tiefbau) oder + erfolgreicher Abschluss einer 4-jährigen Fachschule für Bautechnik oder + erfolgreicher Abschluss einer 2-jährigen Ausbildung zum Werkmeister an einer Werkmeisterschule für Bauwesen oder + erfolgreicher Abschluss einer 3-jährigen Bauhandwerkschule * Besitz der Lenkberechtigung für die Gruppe B * abgeleisteter Präsenz- bzw. Zivildienst * einwandfreies Vorleben * gesundheitliche Eignung * Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten * örtliche Mobilität (Einsatz an verschiedenen Dienstorten, Bereitschaft zu Soforteinsätzen) * Teamfähigkeit (Fähigkeiten in der Mitarbeiterführung) Wir bieten Ihnen * die Möglichkeit zur konsequenten fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung * berechenbare und angemessene Arbeitsbedingungen * die Aussicht, als engagierte/r Straßen-, Brückenmeister-SpringerIn in nächster Folge die Stufen der Karriereleiter zu erklimmen * die wirtschaftliche Stabilität und Berechenbarkeit eines öffentlichen Dienstgebers * die Aufnahme als Vertragsbedienstete/r mit der Aussicht auf eine spätere Pragmatisierung * eine Entlohnung nach dem NÖ Landesbedienstetengesetz, LGBl. 2100. Das Gehalt beträgt mind. € 2.834,70 brutto monatlich. Es erhöht sich eventuell auf Basis der gesetzlichen Vorschriften durch anrechenbare Vordienstzeiten. Während des Berufseinstieges ist das Gehalt entsprechend geringer. Bewerbung Fühlen Sie sich angesprochen? - Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung (inkl. Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Kopie des Führerscheines und der Zeugnisse) im folgenden Online-Formular. Eine vertrauliche Behandlung wird zugesichert. Bei Fragen (zum Anforderungsprofil und Aufgabenbereich) steht Ihnen die Abteilung Personalangelegenheiten A, Herr Franz Lechner unter der Telefonnummer 02742/9005-12186 zur Verfügung. Es ist für uns selbstverständlich, die Bestimmungen des NÖ Gleichbehandlungsgesetzes anzuwenden (www.noe.gv.at/gleichbehandlung). Weiters dürfen wir in diesem Zusammenhang auf die Ziele des Gleichstellungs- & Frauenförderprogramms des NÖ Landesdienstes und auf die regelmäßig erscheinenden Auswertungsberichte hinweisen. In Bereichen mit einem Frauenanteil unter 45% ist Frauenförderung geboten. Ihre erforderlichen Bewerbungsunterlagen: * Bewerbungsschreiben * tabellarischer Lebenslauf * Geburtsurkunde * Staatsbürgerschaftsnachweis * aktuelles Foto * Kopie des Führerscheines * Ausbildungs- und Abschlusszeugnisse bzw. Diplome und allfällige Nostrifikations- oder sonstige Anerkennungsbescheide Elektronische Unterlagen ersuchen wir im doc, jpg oder pdf-Format beizubringen. (siehe auch Mailverkehr mit der NÖ Landesverwaltung) Wie erfolgt die Aufnahme?