ICT-Fachfrau/-Fachmann EFZ

k.A.
Online seit 207 Tagen
Mehr Erfolg. Mehr Lebensqualität. Starten Sie Ihre Karriere bei einem der innovativsten Medizintechnik-Unternehmen der Schweiz. ICT-Fachfrau/-Fachmann EFZ Betriebliche Grundbildung Standort Burgdorf Kurzbeschrieb des Berufsbilds ICT-Fachfrauen / ICT-Fachmänner betreuen Anwenderinnen und Anwender der Firma intern und extern, selbständig oder in Zusammenarbeit mit anderen Fachpersonen. Sie installieren Hard- und Software, erweitern Gerätekonfigurationen, instruieren Anwenderinnen und Anwender und arbeiten im ICT-Support. Ausserdem unterstützen sie Benutzerinnen und Benutzer im Umgang mit ICT-Mitteln und sind auch in der Wartung von ICT-Benutzerendgeräten tätig. Sie kennen die firmenspezifischen Einstellungen der eingesetzten Hardware und der Standardanwendungen/Betriebsapplikationen um bei Installationen und im Supportfall rasch und in hoher Qualität handeln zu können. Berufsausbildung bei Ypsomed Lernende im Beruf ICT-Fachfrau/-Fachmann EFZ durchlaufen während der dreijährigen Ausbildung verschiedene Bereiche, um sich das grösstmögliche Fachwissen anzueignen. Information Center: Betreuung der Benutzer, Anwender, Installationen am Arbeitsplatz, Instand halten und Erstellen von Systemen, Inbetriebnahme aller Peripheriegeräte, Telefonanlagen etc. Helpdesk-Arbeiten, Support lokal und via Kommunikationskanäle. Hier werden alle wichtigen Erfahrungen gesammelt, z. B. das Aufsetzen von Hardware und das Installieren von Software, das Einrichten von Arbeitsplätzen und der Dienst an der IT-Hotline. Erweiterte Kenntnisse sollen durch Einsätze bei Netzwerk&Security sowie Data-Center erworben werden. Anforderungen Persönliche Anforderungen * Freude am Umgang mit Menschen * Ausgeprägte Kommunikationsbereitschaft * Freude am Helfen und Instruieren * Technisches Verständnis * Vernetztes Denken * Gutes Vorstellungsvermögen * Systematische und exakte Arbeitsweise * Rasche Auffassungsgabe * Ausdauer und Konzentrationsfähigkeit * Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein * Organisationstalent * Teamfähigkeit * Flair für Englisch Schulische Anforderungen * Abgeschlossene Volksschule (Realschule, 10. Schuljahr) * Gute Leistungen in den naturwissenschaftlichen, mathematischen und sprachlichen Fächern Lehrdauer und Lehrverlauf Die Berufslehre als ICT-Fachfrau/-Fachmann EFZ dauert 3 Jahre. Angehende ICT-Fachfrauen/-Fachmänner besuchen das Basislehrjahr im Berufsbildungszentrum Bbc in Bern. Die restlichen 2 Jahre der Ausbildung finden in der Ypsomed statt. Betrieb Praxis (Aneignen beruflicher Fertigkeiten): 4 Tage pro Woche Schulische Bildung Berufsfachschule (Erlernen der theoretischen Hintergründe): 1 Tag pro Woche (Bern) Überbetriebliche Kurse (Branchen­kenntnisse) Überbetriebliche Kurse (Branchenkenntnisse): 5 Module à 5 Tage, verteilt über 1 Jahr (während des Basislehrjahres finden alle überbetrieblichen Kurse im Bbc statt) Qualifikationsverfahren * Vorgegebene praktische Arbeit (VPA) am Ende des 3. Bildungsjahres (Aufwand: 8 Stunden) * Erfahrungsnote Informatikkompetenzen (Berufsfachschule und überbetriebliche Kurse) * Erfahrungsnote erweiterte Grundkompetenzen (1. bis 6. Semester) * Allgemeinbildung am Ende des 3. Bildungsjahres (Vertiefungsarbeit und Schlussprüfung) Weiterbildungsmöglichkeiten * Wirtschaftsinformatiker HF * Informatiker BSc/MSc FH Medizininformatik, Wirtschaftsinformatik, Informatik Wirtschaftsingenieurwesen * Eidg. Fachausweise: System, Applikationsentwicklung, IT Security Expert ED Anmeldung für einen Berufserkundungstag als ICT-Fachfrau/-Fachmann EFZ Ein Berufserkundungstag dauert bei allen unseren Lehrberufen jeweils einen Tag. Du erhältst einen detaillierten Einblick in das gewählte Berufsfeld und machst einen Berufsinteressentest.