Requirements Engineer agil (m/w/x)

k.A.
Online seit 239 Tagen
Operngasse 17-21, Top 1.2 1040 Wien Tel: +43 1 505 08 06 Email: office@infrasoft.at Drucken Requirements Engineer agil (m/w/x) Dienstort: Wien Vollzeit Ihre Aufgaben: * Als agiler Requirements Engineer analysieren Sie die Anforderungen, gemeinsam mit den Fachbereichen und externen Anbietern und erstellen entsprechende Artefakte * In Zusammenarbeit mit den Fachbereichen - Durchführung von Workshops sowie Dokumentation der erhobenen Anforderungen in Azure DevOps und legen in Visio erstellte Diagramme am Projekt Sharepoint ab * Sie arbeiten mit Enterprise Architekten, Solution Architekten und externen Partnern zusammen, um hier die Anforderungen nach EPICs, Features und Use-Cases zu gliedern, um eine treffende Lösungsarchitektur zu finden * In Projekten verantworten Sie die inhaltliche Kompetenz und dienen als Schnittstelle zwischen den Fachbereichen und der Anwendungsentwicklung (inkl. Testmanagement) * Sie nehmen an SCRUM Meetings wie Refinements Plannings und Reviews teil und unterstützen die Entwicklerteams bei der Wissensvermittlung der Anforderungen * Sie sind verantwortlich für die Erstellung und Wartung der RE-Dokumente Unsere Anforderungen: * EDV-orientierte Ausbildung an einer HTL oder Universität bzw. Fachhochschule (bzw. eine vergleichbare abgeschlossene Ausbildung) * Analytisches Denken und Kommunikation mit Fachbereich bzw. IT Experten * Erfahrung in der Geschäftsprozess- und Anforderungsanalyse * Erfahrung und Kenntnisse in der Anforderungsanalysemethodik (Satzschablone, UML,...) * Erfahrung und Kenntnisse im Leiten von Workshops (Story Mapping, Design Thinking) * Erfahrung mit Azure DevOps (aka Visual Studio Team Server) * Erfahrung im Logistikbereich und Digitalen Services (z.B. App Entwicklung) von Vorteil * Erfahrung mit agilen Frameworks wie SCRUM und SAFe * IREB Zertifizierung von Vorteil * SCRUM Product Owner Zertifizierung von Vorteil * Deutschkenntnisse in Wort und Schrift auf Maturaniveau Unser Angebot: Es gelangt der Kollektivvertrag für Angestellte von Unternehmen im Bereich Dienstleistungen in der automatischen Datenverarbeitung und Informationstechnik zur Anwendung. Das kollektivvertragliche Mindestentgelt für diese Position liegt bei € 4209. Die mögliche Höhe der Überzahlung bestimmt sich auf Basis der konkreten Qualifikation sowie der relevanten Erfahrung.