Hebamme (m/w)

k.A.
Online seit 223 Tagen
Die Gemeinnützigen Salzburger Landeskliniken (Universitätsklinikum der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität) sind der größte Gesundheitsversorger im Bundesland Salzburg. Mehr als 6.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen für exzellente Versorgung, innovative Spitzenmedizin und beste Servicequalität. Darauf vertrauen jährlich über 660.000 Menschen. 1859 Hebamme (m/w) Voll- und Teilzeit Frauenheilkunde und Geburtshilfe Landesklinik Hallein - Lehrkrankenhaus der PMU Aufgabenbereich Aufgaben und Tätigkeiten als Hebamme im Kreißsaal sowie auf der integrativen Wochenbettstation (Rotationsprinzip). Entlohnung gem. Landesbediensteten-Gehaltsgesetz, Einkommensschema 2, Einkommensband 10, abhängig von der Vordienstzeitenanrechnung, mindestens jedoch monatlich brutto € 3.205,20 (Mindestjahresbrutto € 44.872,80) bei Vollbeschäftigung. Fachliche Anforderungen * Abgeschlossene Ausbildung zur Hebamme (Diplom bzw. abgeschlossenes Studium FH lt. Hebammengesetz §35) * Berufsanerkennung (Nostrifikation) für Bewerber/innen aus dem Ausland Persönliche Anforderungen * Zuverlässigkeit * Teamfähigkeit * Flexibilität * Kommunikationsfähigkeit * Setzen von Prioritäten * Konfliktfähigkeit * Belastbarkeit * Einsatzbereitschaft und Eigeninitiative Wünschenswerte Anforderungen * Berufserfahrung Befristung befristet Beschäftigungstyp Voll- und Teilzeit Bewerbungsfrist 21.01.2022 Abteilung Frauenheilkunde und Geburtshilfe Hinweise Reisekosten können von uns leider nicht übernommen werden. Aus organisatorischen Gründen können E-Mailbewerbungen nicht berücksichtigt werden. Sollten Sie die Möglichkeit der Onlinebewerbung nicht nutzen wollen, können Sie gerne Ihre Unterlagen auf dem Postweg übermitteln oder persönlich vorbeibringen.