Zivildienststelle

k.A.
Online seit 104 Tagen
Zivildienststelle (9 Monate) Das Anton Proksch Institut ist eine der führenden Suchtkliniken Europas. Hier werden alle Formen der Sucht, von Alkohol-, Medikamenten- und Drogenabhängigkeit bis hin zu nichtstoffgebundenen Suchtformen wie Spielsucht, Internetsucht, Kaufsucht oder Arbeitssucht behandelt und erforscht. IHRE HERAUSFORDERUNG: * Hilfsdienste bei der Betreuung von PatientInnen * Hol-, Bring- und Zustelldienste * Hilfsdienste im Verwaltungs-, Küchen-, Reinigungs-, Garten- und Instandhaltungsbereich Die erforderlichen Aufgaben sind nach Einrichtung unterschiedlich. IHR PROFIL: * Bescheid zur "Feststellung der Zivildienstpflicht" * Interesse an der Ableistung des Zivildienstes in einer Sonderkrankenanstalt/einem Ambulatorium * Freude am Umgang mit PatientInnen * Verantwortungs- und Pflichtbewusstsein * Pünktlich- und Verlässlichkeit * Führerschein B (erforderlich für unsere Einrichtungen im 23. Bezirk) IHR EINSATZORT: * 1230 und 1030 Wien UNSER ANGEBOT: * Mittagessen (in den Einrichtungen in 1230 Wien) * 40 Stundenwoche * Während Ihres Zivildienstes erhalten Sie eine Grundvergütung in Höhe von EUR 351,70 pro Monat (Stand: 01.01.2021) zuzüglich Verpflegungsgeld 311,26 - EUR 471,54 pro Monat (Die Höhe ist abhängig von unserer Einrichtung.) INFORMATION COVID-19 Wir freuen uns auch weiterhin auf Ihre Bewerbungen! VAMED hat zum Schutz und zur Vorsorge alle notwendigen, präventiven und behördlich vorgesehenen Maßnahmen getroffen. Digitalisierung und Flexibilität ermöglichen auch weiterhin faire Bewerbungsprozesse. Bei persönlichen Gesprächen achten wir auf Abstand und die empfohlenen Hygieneregeln. Weitere Informationen dazu erhalten Sie während des Bewerbungsprozesses von unserem Recruiting-Team. INTERESSIERT? Dann freuen wir uns, Sie kennen zu lernen. API Betriebs gemeinnützige GmbH | Mackgasse 7-11 | 1230 Wien Eine Gesundheitseinrichtung der VAMED health.care.vitality. Jetzt bewerben www.api.or.at