Firmenkundenbetreuer:in

Raiffeisen Bankengruppe Österreich

Saalfelden am Steinernen Meer
Vollzeit
35.243 €
Online seit 98 Tagen

Firmenkundenbetreuer:in

Raiffeisen Bankengruppe Österreich

Sie suchen eine neue berufliche Herausforderung und interessieren sich für einen Job bei Raiffeisen? Mit uns sind Sie einen Schritt voraus. Weil wir Ihr Weiterkommen fördern. Für die Raiffeisenbank Pinzgau Mitte suchen wir eine:n engagierte:n Firmenkundenbetreuer:in (RB Pinzgau Mitte, Vollzeit) Ihre Aufgaben: * Umfassende kundenorientierte Betreuung und Beratung unserer Firmenkunden * Stärkung und Verbesserung der Kunden - Bank- Beziehung * Marktbeobachtung sowie Mitarbeit in der Erstellung von Marktstrategien und Jahresplanungen * Regelmäßige Kundenbesuche mit den Schwerpunkten Bedarferhebung, Beratung, Betreuung und Verkauf von Bankdienstleistungen * Laufende Überprüfung der Ergebnis- und Kostensituation der Engagements * Erstellung von Finanzierungskonzepten und entscheidungsreifer Vorlagen Was Sie mitbringen: * Einschlägige Bankausbildung * Berufserfahrung in der Firmenkundenbetreuung * Umfangreiche Fachkenntnisse im Bereich Finanzierung und Betriebswirtschaft * Kunden- und Vertriebsorientierung, hohe Beratungskompetenz * Hohes Maß an Verlässlichkeit, Genauigkeit und Einsatzbereitschaft * Lösungsorientiertes und eigenverantwortliches Arbeiten Was wir Ihnen versprechen: * Eine vielseitige und herausfordernde Aufgabe mit leistungsorientierter Bezahlung * Ein äußerst gutes Betriebsklima in einem engagierten Team * Attraktive Weiterbildungsmöglichkeiten * Einen modernen Arbeitsplatz Ihr Interesse ist geweckt? Dann bewerben Sie sich gleich online oder schicken Sie Ihre Unterlagen an: Raiffeisenbank Pinzgau Mitte eGen zH. Dir. Mag. Hörl Georg, MBA Lofererstraße 5 5760 Saalfelden am Steinernen Meer E-Mail: georg.hoerl@pinzgau.raiffeisen.at www.meine-raiffeisen-karriere.at Jetzt online bewerben! Kollektivvertr. Mindestentgeld Gruppe D EUR 2.517,38 - 3.321,64. Je nach Qualifikation und Erfahrung besteht Bereitschaft zur Überzahlung.