Eine*n Universitätsassistent*in (m/w/d, 20 Wstd., befristet bis 31.7.2025 - mit der Option auf Verlängerung) - Angewandte Fotografie und zeitbasierte Medien

Wien
Online seit 157 Tagen
Eine*n Universitätsassistent*in (m/w/d, 20 Wstd., befristet bis 31.7.2025 - mit der Option auf Verlängerung) - Angewandte Fotografie und zeitbasierte Medien Die Universität für angewandte Kunst Wien sucht ab 1. März 2022 eine*n Universitätsassistent*in (m/w/d, 20 Wochenstunden, befristet bis 31.7.2025 - mit der Option auf Verlängerung) für die Abteilung Angewandte Fotografie und zeitbasierte Medien. Präambel: Das Studium Angewandte Fotografie und zeitbasierte Medien ist praxisnah gestaltet. Prozesse der Ideenfindung, Konzeption, Produktion und Präsentation werden in Studienprojekten und in internen wie externen Kooperationen permanent durchlaufen. Inhalte und Theorien werden mit der aktuellen Bildproduktion verschränkt, Technik und Technologien kommen experimentell und unsystematisch zum Einsatz. Anstellungserfordernis: - abgeschlossenes Studium bzw. entsprechende Qualifikation mit Schwerpunkt Fotografie /moving Image Anforderungsprofil: - Profundes Verständnis und Interesse für Kamera- und Lichttechnik - Kenntnisse der Diskurse und Methoden angewandter Fotografie und zeitbasierter Medien - hohe organisatorische Fähigkeiten - Erfahrungen im Ausstellungsbereich, Interesse und Engagement an experimentellen und innovativen Präsentationskonzepten - didaktische Fähigkeiten - handwerkliches Geschick - Offenheit, soziale Kompetenz und Teamfähigkeit - Belastbarkeit, Flexibilität und hohes Engagement Aufgabengebiete: - selbständige Organisations - und Verwaltungstätigkeit, Schwerpunkt Foto/Filmequipment, Fotostudios - Konzeption, Organisation und Betreuung von internen und externen Präsentationen (Angewandte Festival, open house, zusätzliche Projekte außerhalb der Universität im öffentlichen Raum oder Ausstellungskontext) - technische Betreuung von Abteilungsprojekten und Kooperationen - individuelle Unterstützung der Studierenden bei der Planung und Umsetzung von Projekten in Hinblick auf die Ausrichtung der Klasse Das monatliche Mindestentgelt für diese Verwendung beträgt laut Kollektivvertrag derzeit 1.529,30 brutto monatlich (14x jährlich) und kann sich eventuell auf Basis der kollektivvertraglichen Vorschriften durch die Anrechnung tätigkeitsspezifischer Vorerfahrungen erhöhen. Qualifizierte Interessent/innen richten ihre schriftliche Bewerbung mit sachdienlichen Unterlagen bis 15. Februar 2022 per Mail an die Abt. Angewandte Fotografie und zeitbasierte Medien der Universität für angewandte Kunst: anneliese.viehauser@uni-ak.ac.at. Bitte übermitteln Sie alle Unterlagen in einem PDF File. Die Universität für angewandte Kunst Wien strebt eine Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen und künstlerischen Personal an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Die Universität für angewandte Kunst Wien steht für Chancengleichheit und Diversität und freut sich über Bewerbungen von Menschen aus unterschiedlichen Lebenskontexten, insbesondere auch Menschen mit Behinderung. Es besteht kein Anspruch auf Abgeltung von Reise- und Aufenthaltskosten.