Koch (m/w/d)

Sankt Stefan im Rosental
Online seit 161 Tagen
Lehrlinge für den Beruf Koch (m/w/d) Zurück zur Übersicht Unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bieten wir leistungsgerechte, faire Bezahlung sowie zusätzliche, freiwillige Sozialleistungen Job: Lehrlinge für den Beruf Koch (m/w/d) Standort: Werk St. Stefan im Rosental, Salami- und Rohwurst Ansprechperson: Martina Breuer, +43 5 9524-3270 Wir verstärken unser Team und suchen für unseren Standort in 8083 St. Stefan im Rosental Lehrlinge für den Beruf Koch (m/w/d) (Vollzeit, 40 Stunden Woche) Ausbildungsdauer: je nach Schulausbildung 2 oder 3 Jahre Du lernst in diesem Beruf: * Das Kochhandwerk und die Kunst kreative Speisen für unsere Mitarbeiter zuzubereiten * Gestaltung von abwechslungsreichen Speiseplänen * Grundlagen der Lebensmittelhygieneverordnung (insbes. HACCP) * Richtige Lagerung von Lebensmitteln Das bringst Du mit: * Abgeschlossene Pflichtschule bzw. gerne auch frühzeitig beendete höhere Schule * Begeisterung für Lebensmittel & deren Zubereitung * Verständnis für Ordnung, Sauberkeit & Hygiene * Kreativität und Liebe zum Detail * Lernbereitschaft, Engagement und Verantwortungsbewusstsein * Genaue und selbständige Arbeitsweise * Freundliches Auftreten, Disziplin und Zuverlässigkeit Wir bieten Dir: * eine Top-Ausbildung mit Zukunft * angenehme Arbeitsatmosphäre * Kennenlernen aller Standorte * Prämien für herausragende Zeugnisse oder Leistungen * Bei entsprechender Leistung Führerschein B * Möglichkeit zur Lehre-mit-Matura * Gezielte Nachwuchsförderung und tolle Entwicklungsmöglichkeiten nach der Lehre * Kostenlose Verpflegung in unserer Betriebsküche So sieht Ihr Einkommen aus: 1. Lehrjahr Lehrlingsentschädigung lt. Kollektiv € 761,07 / Marcher Fleischwerke € 815,00 2. Lehrjahr Lehrlingsentschädigung lt. Kollektiv € 971,17 / Marcher Fleischwerke € 1.040,00 3. Lehrjahr Lehrlingsentschädigung lt. Kollektiv € 1.294,15 / Marcher Fleischwerke € 1.390,00 Werk St. Stefan: Das Werk St. Stefan im Rosental wurde Ende 2017 von den Marcher Fleischwerken übernommen. Das Hauptaugenmerk im Werk St. Stefan liegt auf der Produktion von hochwertigen Salami- und Rohwurstprodukten, die unter der Marke "Loidl" vertrieben werden. Außerdem ist in St. Stefan die Produktion der Fleischersatzprodukte angesiedelt, die unter der Marke "die OHNE" im Handel vertreten sind. Im Werk St. Stefan sind ca. 120 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt. Erreichbarkeit: Das Werk St. Stefan ist mit dem Auto z.B. von Graz in 45 Minuten erreichbar.