Referent*in Büro der Leitung VwGr. IIIa

Universität Innsbruck
Innsbruck
Vollzeit
36.386 €
6.2.2024

Referent*in Büro der Leitung VwGr. IIIa

Universität Innsbruck
# Referent*in Büro der Leitung VwGr. IIIa Chiffre PERS.Abt.-14077 ## Beginn/Dauer: * ehest möglich ## Organisationseinheit: * Universitäts- und Landesbibliothek, Leitung ## Beschäftigungsausmaß: * 40 Stunden/Woche ## Hauptaufgaben: * Sie sind Anlaufstelle für personalrelevante Anfragen seitens der Mitarbeitenden der ULB * Sie koordinieren und bereiten die Anträge für das HR-Büro und die Personalabteilung der Universität vor (Schnittstellenfunktion) * Sie bereiten Stellenausschreibungen vor bzw. organisieren Bewerbungsverfahren und begleiten neue Mitarbeitende im Anstellungsprozess * Sie beraten die Mitarbeitenden in Fragen der Aus- und Weiterbildung in Abstimmung mit der Abteilung Personalentwicklung der Universität * Sie arbeiten bei bereichsübergreifenden HR-Projekten mit (z.B. im betrieblichen Gesundheitsmanagement) und kommunizieren Veränderungen in den personalrelevanten Rechtsmaterien * Sie unterstützen die Bibliotheksdirektion und das Direktionssekretariat im Tagesgeschäft und in der Terminkoordination ## Erforderliche Qualifikation: * Matura oder gleichwertige Qualifikation * Sie haben eine einschlägige Berufserfahrung in der Personaladministration * Erfahrung in Arbeitsrecht sowie im wissenschaftlichen Bibliothekswesen erwünscht; abgeschlossene kaufmännische Ausbildung von Vorteil. * Sie sind kommunikativ und bringen hohe soziale Kompetenzen mit; eine strukturierte und genaue Arbeitsweise sowie ein hohes Verantwortungsbewusstsein * Sie sind diskretes und sorgfältiges Arbeiten gewöhnt ## Entlohnung: Für diese Position ist ein kollektivvertragliches Mindestentgelt von brutto € 2.599 / Monat (14 mal)^* vorgesehen. Das Entgelt erhöht sich bei Vorliegen einschlägiger Berufserfahrung. Darüber hinaus bietet die Universität zahlreiche attraktive Zusatzleistungen (https://www.uibk.ac.at/universitaet/zusatzleistungen/). ^*Stand 2024 #### Bewerbung: Wir freuen uns auf Ihre Onlinebewerbung bis **26.02.2024** . Die Universität Innsbruck legt im Rahmen ihrer Personalpolitik Wert auf Chancengleichheit und Diversität. Die Universität Innsbruck strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Dies gilt insbesondere für Leitungsfunktionen sowie für wissenschaftliche Stellen. Bei Unterrepräsentation werden Frauen bei gleicher Qualifikation vorrangig aufgenommen. Der österreichischen Behindertengesetzgebung folgend werden qualifizierte Personen ausdrücklich ermutigt, sich zu bewerben.