Software Developer - Repository

k.A.
Online seit 117 Tagen
Die Paris Lodron-Universität Salzburg ist mit 2.800 Beschäftigten eine der größten Arbeitgeberinnen der Stadt Salzburg. Als moderne Lehr- und Forschungsstätte bietet sie sehr gute Voraussetzungen für Karrieren in wissenschaftlichen und nichtwissenschaftlichen Berufsfeldern. An den IT Services ist ab sofort folgende Stelle zu besetzen: Software Developer - Repository GZ A 0027/1-2021 * Vorgesehener Dienstantritt: ehestmöglich * Beschäftigungsdauer: befristet bis 30.04.2024 * Beschäftigungsausmaß in Wochenstunden: 40 * Arbeitszeit: Gleitzeit Ihre Aufgabenbereiche: * Mitarbeit Projekt DiHAG/DigSoz: Mitarbeit an der Entwicklung von OWL Ontologien Entwicklung von Schnittstellen mit JAVA * Mitarbeit Digital Humanities Pilotprojekte: Weiterentwicklung der bestehenden Digital Humanities Plattform - Repositorium und Archivsystem Erstellung von Dokumentationen Anstellungsvoraussetzungen: * fundierte abgeschlossene IT-Ausbildung (HTL, Studium) * mehrjährige Berufserfahrung in der Softwareentwicklung mit JAVA * sehr gute Kenntnisse von Java-Frameworks wie Spring, Maven und Hibernate * sicheres Beherrschen von Web-Frameworks wie Angular, Typescript und Bootstrap * Kenntnisse in den X-Technologien: XML, XSLT, XQuery, XPath * Kenntnisse in Semantic Web Technologien: RDF, OWL, Sparql, Shacl, Metadaten (Dublin Core, Mets, SKOS, Bibframe, u.a.) * Kenntnisse mit Relationalen-, Graphen- und Dokumentendatenbanken * Erfahrungen im Schnittstellendesign und der Umgang mit Schnittstellen wie REST, OAI-PMH, SRI-J Erwünschte Zusatzqualifikationen: * Erfahrung in Phyton, Jupyter, Notebook * Erfahrung mit Linux * Erfahrung mit Container-Anwendungen (Docker, Kubernetes) Gewünschte persönliche Eigenschaften: * Begeisterung für moderne Technologien * Professionalität im Umgang mit Kund*innen, hohe Kommunikations- und Teamfähigkeit Bereitschaft zur ständigen Fort- und Weiterbildung * Engagement und Eigeninitiative, sowie Bereitschaft zum selbständigen Arbeiten Strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise Das monatliche Mindestentgelt beträgt € 2.711,90 brutto (14× jährlich), 40 Wochenstunden, Verwendungsgruppe IVa, des Kollektivvertrages für die Arbeitnehmer*innen der Universitäten und kann sich eventuell auf Basis der kollektivvertraglichen Vorschriften durch die Anrechnung tätigkeitsspezifischer Vorerfahrungen erhöhen. Telefonische Auskünfte werden gerne unter Tel. +43/662-8044/6700 gegeben. Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Geschäftszahl GZ A 0027/1-2021 bis 24. März 2021 an bewerbung@sbg.ac.at .