Mitarbeiter für den IT-Helpdesk (m/w/d) Wolfurt (AT)

Wolfurt
Online seit 85 Tagen
Mitarbeiter für den IT-Helpdesk (m/w/d) Wolfurt (AT) 1. 2. 3. Zur Verstärkung unseres Informatik-Teams wird in der Doppelmayr Seilbahnen GmbH in Wolfurt folgende Vollzeitstelle ausgeschrieben: Ihre Aufgaben * Betreuung des IT-Helpdesk unter Verwendung unseres Ticketsystems (1st Level Support) * Betreuung der Computerarbeitsplätze am Standort * Erstanalyse von Fehlern und Kontaktperson für die Applikationslieferanten * Betreuung spezieller Applikationen (z.B. Intranet, Medienserver, Mobiles Gerätemanagement) * Administration von Servern (Windows und Linux) Ihr Profil * Fundierte Computer-Kenntnisse in den Bereichen Client/Server/Netzwerk * HTL-Ausbildung bzw. vergleichbare Informatikausbildung * Eigenverantwortliches, gewissenhaftes und selbständiges Arbeiten * Bereitschaft für laufende Weiterbildung * Freude am Umgang mit Menschen * Gute Englischkenntnisse Ihre Vorteile * Gute Einarbeitung und Möglichkeit zur laufenden Weiterbildung * Ausgezeichnetes Betriebsklima mit flexiblen Arbeitszeiten inkl. Home-Office * Ein abwechslungsreiches und interessantes Aufgabengebiet * Selbstverantwortliches Arbeiten in einem professionellen Team * Unsere Doppelmayr-Unternehmenskultur Kontakt Für Fragen zum Aufgabengebiet steht Ihnen Herr Jürgen Wendner gerne zur Verfügung +435574 604 294. Interessenten, die sich von dieser abwechslungsreichen Stelle angesprochen fühlen und eine neue Herausforderung suchen, bitten wir Ihre vollständigen Unterlagen über das Bewerbungsformular an unsere Personalabteilung, Frau Laura Häusler, zu übermitteln. Gesetzlicher Hinweis bzgl. der Vergütung: Das jährliche Mindestgrundgehalt basiert auf dem Kollektivvertrag (KV) der metalltechnischen Industrie. Das tatsächliche Gehalt liegt über dem KV, richtet sich nach der jeweiligen Berufsausbildung und Erfahrung und orientiert sich zudem am Vorarlberger Gehaltsniveau. Ihre Bewerbung wird gruppenintern auch für andere adäquate Stellen in Betracht gezogen und dahingehend geprüft. Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen verzichtet.