SystemspezialistIn - Eisenbahnsicherungstechnik und Zugsicherungssysteme (m/w/d)

k.A.
Online seit 209 Tagen
Wir möchten neue Wege gehen. Und neue Wege schaffen. Heute. Für morgen. Für uns. Damit wir ganz Österreich auch morgen mit neuen Strecken und Bahnhöfen schnell und zuverlässig ans Ziel bringen. Wir, das sind rund 18.000 Möglichmacher der ÖBB-Infrastruktur AG. Im Geschäftsbereich Bahnsysteme (BS) sind wir für die Energie- und Telekomnetze, Leit-, Sicherungs- und Telematiksysteme sowie Technische Leitstellen verantwortlich. Ihr Job * Ihr Arbeitsbereich umfasst die Betreuung, Weiterentwicklung und zeitgemäße Neuentwicklung von Systemen der Eisenbahnsicherungs- und Stellwerkstechnik. Das verantwortete Portfolio umfasst unter anderem Gleisfreimeldesysteme, Gleisanschlusstechnik, sowie Stör- und Meldesysteme für Sicherungsanlagen. * Sie verantworten Maßnahmen zur Integration sicherungstechnischer Systeme in das technische Umfeld, zudem verantworten Sie Instandhaltungskonzepte, Qualitätsstandards und Regelwerke für das übertragene Systemportfolio. * Sie koordinieren Lieferantenmanagement und betreiben aktiv Marktbeobachtung für die verantworteten Systeme. * Sie verantworten fachlich eigenständig technologische Entwicklung und Verbesserung von Anlagengruppen oder Systemen der Eisenbahnsicherungstechnik. * Sie erstellen Entwicklungsprojekte, definieren und verantworten funktionale Anforderungen von Systemen und erstellen Lastenhefte und zugehörige Ausschreibungsunterlagen * Sie begleiten Arbeitsplattformen und Systementwicklungen im Umfeld des verantworteten Portfolios. * Sie erstellen erforderliche Unterlagen wie Präsentationen und Berichte in managementtauglicher Qualität Ihr Profil * Sie verfügen über einen erfolgreichen HTL- oder technischen Hochschulabschluss (oder gleichwertige Ausbildung mit Schwerpunkt Elektrotechnik/Elektronik) oder besitzen entsprechende fundierte Ausbildung und Vorkenntnisse aus dem Bereich der Eisenbahnsicherungstechnik. * Sie bringen Kenntnisse und Englisch in Wort und Schrift mit Schwerpunkt "technischem Englisch" mit. * Sie besitzen Fähigkeiten zur Definition formaler und technischer Anforderungen, sowie strukturiertes und logisches Denkvermögen. * Kenntnisse in Bezug auf Planung und Betrieb von Systemen mit Sicherheitsverantwortung sowie IT-Security sind von Vorteil. * Kommunikationsvermögen, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen wissen Sie im richtigen Maß einzusetzen. Sie sind eigenständiges Arbeiten gewohnt, aber jedenfalls auch teamfähig * Neben Teamfähigkeit beherrschen Sie auch das Arbeiten in und Führen von Arbeitsgruppen Unser Angebot Für die Funktion "Technik Spez. Sen. - Systemspez. LS" ist ein Mindestentgelt von € 41.474,44 brutto/Jahr vorgesehen. Je nach Qualifikation und Berufserfahrung ist eine Überzahlung möglich. Wir richten unsere Anfrage an innovativ denkende Persönlichkeiten, welche neben technischen Fähigkeiten auch wirtschaftliche Aspekte betrachten und bieten außerdem: * Ein vielseitiges und eindrucksvolles Aufgabengebiet im Bereich der Eisenbahnsicherungstechnik, sowie in Bereichen der Digitalisierung und moderner Mobilität * Die Möglichkeit, sich im Rahmen zahlreicher interner und externer Ausbildungsmodule in Spezialgebieten weiterzuentwickeln. * Die Chance, Ihren persönlichen Beitrag zur klima- und umweltfreundlichsten Mobilität zu leisten. Ihre Bewerbung Bitte bewerben Sie sich Online mit Motivationsschreiben und Lebenslauf. Als interne/r BewerberIn fügen Sie idealerweise bitte auch Ihren SAP-Auszug hinzu. Ihre AnsprechpartnerInnen bei Fragen Bei fachlichen Fragen zu dieser Jobausschreibung wenden Sie sich bitte an Gerhard Oppolzer, 0664/6170247. Für allgemeine Fragen zum Bewerbungsprozess steht Ihnen unser ÖBB Recruiting Team unter 01 93000 9777888 gerne zur Verfügung. 5/4/2020 SystemspezialistIn - Eisenbahnsicherungstechnik und Zugsicherungssysteme (m/w/d)