Örtliche Bauaufsicht - Fachlinie Leit- und Sicherungstechnik - ASC Innsbruck (m/w/d)

Innsbruck
Online seit 56 Tagen
Örtliche Bauaufsicht - Fachlinie Leit- und Sicherungstechnik - ASC Innsbruck (m/w/d) Innsbruck Wir möchten neue Wege gehen. Und neue Wege schaffen. Heute. Für morgen. Für uns. Werden auch Sie Teil des #Team ÖBB. Damit wir ganz Österreich auch morgen mit neuen Strecken und Bahnhöfen schnell und zuverlässig ans Ziel bringen. Wir, das sind rund 18.000 Möglichmacher:innen der ÖBB-Infrastruktur AG. Wir sorgen dafür, dass die Bahnanlagen zuverlässig für unsere Bahnkund:innen zur Verfügung stehen. Mit unserer technischen Expertise leisten wir einen zentralen Beitrag für den sicheren und pünktlichen Eisenbahnverkehr. Wir, das sind die 6.000 Kolleg:innen aus dem Geschäftsbereich Streckenmanagement und Anlagenentwicklung (SAE). Ihr Job * Sie sind verantwortlich für die Durchführung der örtlichen Bauaufsicht in Eigenverantwortung, d.h. Überwachung aller, für die Realisierung der Baulose notwendigen Bauleistungen. * Sie überwachen die Bauleistungen, erarbeiten Ausführungsvorschläge und unterstützen bei der Terminverfolgung im Bauphasenplan. * Sie sind für die Überwachung von möglichen Vorschreibungspunkten aus Bescheiden, Aufträgen und Vertragsgrundlagen auf der Baustelle zuständig. * Sie nehmen an Besprechungen mit Baufirmen und Projektbesprechungen teil und koordinieren die tätigen Firmen untereinander. * Sie vertreten die Interessen der ÖBB-Infrastruktur AG gegenüber Behörden, Gemeinden und Anrainer:innen. Ihr Profil * Sie verfügen über eine abgeschlossene Fachausbildung "Meisterqualifikation" der Fachlinie Leit- und Sicherungstechnik (STE Leit- und Sicherungstechnik) bzw. einen HTL- und/oder FH-Abschluss im Bereich Elektrotechnik, Elektronik, Mechatronik oder in einer ähnlichen Fachrichtung. * Sie bringen mehrjährige einschlägige Berufserfahrung mit und sind interessiert an laufender Aus- und Weiterbildung. * Sie arbeiten auch unter Zeitdruck strukturiert und genau. * Sie zeichnen sich durch Verantwortungsbewusstsein sowie Kommunikationsstärke aus und sind ein:e Teamplayer:in - auch in stressigen Phasen. * Sie sind flexibel und verfügen über einen Führerschein der Klasse B. * Sie verfügen über die notwendige körperliche und mentale Fitness (Strecken- bzw. Gleistauglichkeit wird bei der Aufnahme festgestellt). Unser Angebot * Für die Funktion "Arbeitskoordinator:in Leit- und Sicherungstechnik." ist ein Mindestentgelt von € 41.160 brutto/Jahr vorgesehen. Je nach Qualifikation und Berufserfahrung ist eine Überzahlung möglich. Ein Wechsel innerhalb des ÖBB-Konzerns erfolgt nach internen Bestimmungen und Regeln. * Eine spannende Tätigkeit mit engagierten KollegInnen und einen sicheren und langfristigen Arbeitsplatz Sehr gute Entwicklungschancen: Bei uns stehen Ihnen viele Karrierewege offen und damit auch Aufgaben mit mehr Verantwortung. * Neben einer überregionalen Willkommensveranstaltung stehen Ihnen auch Möglichkeiten der persönlichen Weiterbildung gleich nach Deinem Eintritt zur Verfügung. * Ein zielstrebiges und erfahrenes Team freut sich auf Sie und unterstützt Sie bei Ihrem Start und Ihren Tätigkeiten! * Die Chance, Ihren persönlichen Beitrag zur klima- und umweltfreundlichsten Mobilität zu leisten. Ihre Bewerbung Bitte bewerben Sie sich online mit Lebenslauf und Motivationsschreiben und Zeugnissen. Als interne:r Bewerber:in fügen Sie idealerweise bitte auch ihren SAP-Auszug hinzu. Frauen sind ein unverzichtbarer Teil unseres Erfolges und unserer Unternehmenskultur. Deshalb begrüßen wir besonders Bewerbungen von Frauen, die bei gleicher Qualifikation - unter Berücksichtigung der relevanten Rahmenumstände aller Bewerbungen - bevorzugt aufgenommen werden. Wir weisen darauf hin, dass im Zuge der Aufnahme die Beibringung einer Strafregisterbescheinigung erforderlich ist. Ansprechpartner:innen Fachliche Fragen zu dieser Jobausschreibung beantwortet gerne Dragana Savic, +43664/8417538. Für allgemeine Fragen zum Bewerbungsprozess steht unser ÖBB Recruiting Team unter 05 1778 97 77888 gerne zur Verfügung. Benefits