Objektfoto
Objektfoto
Objektfoto
Objektfoto
Objektfoto
Objektfoto
Objektfoto
Objektfoto
Objektfoto
Objektfoto
Objektfoto
Objektfoto
Objektfoto
Objektfoto
Objektfoto
Objektfoto
Objektfoto
Objektfoto
Westbahnstraße, 1070 Wien

Das Beste für die Besten

Gesamtmiete
1.500 €
Nutzfläche
88.2 m²
Zimmer
3

Kosten

Kaution
7.200 €
Provision
5.400,76 € inkl. 20% USt.

Flächen


Merkmale


Standort


Energie und Heizung


Beschreibung

Das Beste für die Besten! 

Für exklusive Hotels zählt es, als das "beste Haus am Platz" zu gelten. Und worin sind Sie, ist Ihr Unternehmen, am besten? Denn ist es nicht das Ziel einer jeder Unternehmerin, eines jeden Unternehmers, am Markt - nicht nur online, sondern auch im "in-store-shopping" - als die oder der Beste wahrgenommen zu werden und diese Position auch langfristig zu halten?

Und wo ginge dies besser als in einem Umfeld wie hier - im Herzen des 7. Bezirks? In gut frequentierter Lage rund um die U-Bahn-Station Burggasse / Stadthalle, in bester Gesellschaft einer bunten Mischung diverser Branchen, das Leben der Stadt immer nur einen Sprung entfernt und großartig erreichbar, ob nun mittels öffentlichem oder individuellem Verkehrsmittel.

Doch auch wenn die Umgebung rund um ein Geschäftslokal viel ausmacht - es gehört mehr dazu, um einen erfolgreichen Betrieb zu etablieren. Denn wenn schon eine Geschäftsfläche anmieten, dann eine moderne, freundliche, einladende, sichtbare, wandelbare.

Der Zweck ist erst dann erfüllt, wenn sich die Geschäftsräumlichkeit nicht nur in ausgezeichneter Lage befindet, sondern auch noch schön ist, der Persönlichkeit des Mieters entspricht, die Angestellten begeistert und die Kunden anzieht - denn die Online-Präsenz man in Zeiten wie diesen wichtig sein, doch "offline" findet die persönliche Bindung statt!

Doch es kann, selbst in einer Metropole wie Wien, durchaus zum Problem werden eine überschaubar großzügige und gleichzeitig optisch ansprechende Geschäftsfläche zu entdecken, die auch noch mit den passenden Nebenräumlichkeiten (z.B. Büroräume oder Lagerbereiche) aufzuwarten vermag ...

Was also tun, wenn man sich neben Geschäfts- / Verkaufsräumlichkeiten nicht auch noch separate Büroräumlichkeiten anmieten möchte und die Zeit nicht damit zu verbringen gedenkt, den eigenen Produkten "hinterherzulaufen", die Energie lieber darin investiert, das Business voranzutreiben?

Dann finden Sie hier genau das, wonach Sie suchen - zur Verfügung steht eine Fläche von insgesamt ca. 88 m², verteilt auf einen Verkaufs- und einen Büro- / Lagerbereich.

Der Verkaufs-Bereich wird von einem großzügigen Geschäfts- / Verkaufsraum (ca. 48,60 m²), mit nahezu vollflächiger Front-Verglasung, eingenommen.

Also Bodenbelag dienen Fliesen in lichtem Grau, die für einen mondänen Touch sorgen, dabei aber von der Farbgebung so dezent sind, dass sie sich nicht in den Vordergrund drängen. So harmonieren sie mit allem dem sie in Kürze - im wahrsten Sinne des Wortes - "zu Füßen liegen".

Gefällig in seiner Optik sorgt er - gemeinsam mit dem allgegenwärtigen Einfall von Licht durch die großzügigen Glasflächen, die die Räumlichkeiten zur Straße hin begrenzen, und der hohen Decke - für eine einladende Atmosphäre.

Und wenn an trüben Tagen, oder bei einsetzender Dämmerung, das natürliche Licht für die Ausleuchtung nicht (mehr) genügt - die bestehenden (teilweise an Schienen flexibel angebrachte) Deckenleuchten sorgen dafür, dass im Verkaufs- / Geschäftsraum stets alles ins rechte Licht gerückt wird!

Separat anzusteuernde Leuchten im Bereich der drei "Schaufenster" sorgen zudem dafür, dass hier ganz individuell die perfekte Bühne für alles geschaffen wird, was Sie zu präsentieren gedenken - so in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit gerückt, sind Ihnen neugierige Blicke von Passantinnen und Passanten sicher!

Offen von diesem Raum davon abgehend findet sich ein Vorraum (dieser ist auch vom Stiegenhaus des Wohngebäudes begehbar), welcher über die Anschlussmöglichkeiten für eine Teeküche verfügt. Zudem verfügt der Verkaufs-Bereich auch über eine (Kunden-) Toilette, welche in einen WC-Vorraum (mit Handwaschbecken) und einen WC-Raum unterteilt ist.

Den Bürobereich (oder, bei Bedarf auch Lagerbereich) begeht man entweder vom Stiegenhaus aus, oder durch die Milchglastüre, welche ihn vom Verkaufsraum trennt. Hier finden sich zwei Räume (ca. 15,70 m² und 11,80 m² groß) und eine weitere Toilette (mit Handwaschbecken).

Optisch unterscheidet sich dieser Bereich durch die sandfarbenen Bodenfliesen vom vorgelagerten Verkaufsraum - die ruhige, unaufdringliche Farbgebung sorgt für entspanntes, konzentriertes Arbeiten.

Übrigens - vom größeren der beiden Räume aus gelangt man in den Innenhof des Gebäudes - wobei eine wesentliche Mitbenutzung diese Hofes (z.B. zu Lagerzwecken, o. dgl.) nicht gewünscht ist. Dazu, um hier kurz mal dem beizeiten stressigen Berufsalltag zu entfliehen und in Ruhe durchzuatmen bietet er sich aber optimal an!

Dies hier ist sie also - die wirtschaftliche Zukunft für jene, die das Können, das Wissen, das Produkt und den Willen haben eine "neutrale" Fläche zur Bühne der eigenen Ideen zu machen und diese mit Freude zu bespielen! Heben Sie sich ab, gehen Sie eigene Wege, zeigen Sie Kreativität!

Gerne führen wir Sie durch Ihre neuen Geschäftsräumlichkeiten. Herr Heinrich Pichler steht Ihnen, erreichbar unter der Nummer +43 664 10 11 065, gerne für die Vereinbarung eines Besichtigungstermins zur Verfügung!


Infrastruktur / Entfernungen

Gesundheit
Arzt <500m
Apotheke <250m
Klinik <500m
Krankenhaus <1.250m

Kinder & Schulen
Schule <250m
Kindergarten <750m
Universität <500m
Höhere Schule <500m

Nahversorgung
Supermarkt <250m
Bäckerei <250m
Einkaufszentrum <500m

Sonstige
Geldautomat <250m
Bank <250m
Post <500m
Polizei <250m

Verkehr
Bus <250m
U-Bahn <250m
Straßenbahn <250m
Bahnhof <250m
Autobahnanschluss <4.750m

Angaben Entfernung Luftlinie / Quelle: OpenStreetMap



Bitte beachten Sie:

  • dass eine Nutzung der Räumlichkeiten (Geschäfts- / Verkaufsebene) zum Führen eines Gastronomiebetriebes nicht erwünscht ist; ebenso ist an diesem Standort kein Unternehmen etablierbar, welches in Konkurrenz zum, im Gebäude ansässigen, Kosmetik- / Nagelstudio treten würde.

  • dass die Zugänge zu den Geschäfts- / Verkaufs- / Büroräumlichkeiten nicht behindertengerecht ausgeführt (gem. Behindertengleichstellungsgesetzt) sind.

  • dass eine Vermietung ausschließlich an Unternehmen erfolgen kann, deren Umsätze vorsteuerabzusberechtig sind; bei Anbotsstellung wäre den Unterlagen eine entsprechende Bestätigung des Steuerberaters beizulegen.


Dokumente

  • Energieausweis

Anfragen

finden.at gibt meine Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme an diesen Anbieter weiter. Nähere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.


Anbieter:in

Planquadrat Immobilienentwicklungs- und Verwertungsgesellschaft mbH

Tuchlauben 7a, 1010 Wien

Website
Foto des Ansprechpartners

Heinrich Pichler

Planquadrat Immobilienentwicklungs- und Verwertungsgesellschaft mbH


Objektnummer: 758