Renovierungsbedürftig aber mit Aussicht auf den Großglockner

1004 Zimmer220.000 €
9841 Winklern, Spittal an der Drau

Renovierungsbedürftig aber mit Aussicht auf den Großglockner

1004 Zimmer220.000 €
9841 Winklern, Spittal an der Drau
Preisbewertung
Die Preisbewertung vergleicht den Quadratmeter-Preis einer Immobilie mit ähnlichen Wohnungen innerhalb eines Bezirkes.
220.000 €
Top AngebotTop
Gutes AngebotGut
Faires AngebotFair
Energieausweis
N/AHWB: kWh/m2
Kosten
Kaufpreis: 220.000 €
Preis pro m²: 2.200 €
Provision: 3% des Kaufpreises zzgl. 20% USt.
Beschreibung

Das zu verkaufende Bauernhaus mit einem Stall unter dem Haus , welcher als Holzlager genutzt wird sowie einer Tenne.

Das Haus selbst hat einen Erdkeller ein Zimmer auf der ersten Ebene sowie eine Küche im Obergeschoss befinden sich zwei Schlafzimmer plus Bad und WC

Der Stall ist eben erdig und wird derzeit wie bereits beschrieben als Holzlager genutzt. Es gibt keine asphaltierte Straße zum Haus, eher ein Schotterweg welcher am Nachbarn Haus vorbeifährt. Beheizt wird das Haus mit festen Brennstoffen. Wasser erhalten Sie von der Quelle.

Dachstuhl wurde erneuert 

Baujahr kann nicht genau angegeben werde.

Das Haus hat keinen Kanalanschluss!

Mit etwas Fantasie machen Sie aus dem Bauernhaus ein Schmuckstück.

Gerne nehme ich mir Zeit für eine Besichtigung vor Ort

 

 

Hinweis gemäß Energieausweisvorlagegesetz: Ein Energieausweis wurde vom Eigentümer bzw. Verkäufer, nach unserer Aufklärung über die ab 1.12.2012 geltende generelle Vorlagepflicht, sowie Aufforderung zu seiner Erstellung noch nicht vorgelegt. Daher gilt zumindest eine dem Alter und der Art des Gebäudes entsprechende Gesamtenergieeffizienz als vereinbart. Wir übernehmen keinerlei Gewähr oder Haftung für die tatsächliche Energieeffizienz der angebotenen Immobilie.


Infrastruktur / Entfernungen

Gesundheit
Arzt <1.000m
Apotheke <6.000m
Krankenhaus <9.000m

Kinder & Schulen
Schule <1.000m
Kindergarten <6.000m

Nahversorgung
Supermarkt <1.000m
Bäckerei <1.000m
Einkaufszentrum <9.000m

Sonstige
Bank <1.000m
Geldautomat <5.000m
Polizei <1.000m
Post <8.000m

Verkehr
Bus <500m
Bahnhof <6.500m
Flughafen <7.500m

Angaben Entfernung Luftlinie / Quelle: OpenStreetMap



Lage:
Winklern ist eine Marktgemeinde mit 1200 Einwohnern (Stand 1. Jänner 2021) im Bezirk Spittal an der Drau in Kärnten in Österreich.
Die Gemeinde liegt am Fuße des Großglockner-Massivs zwischen Schober-, Goldberg- und Kreuzeckgruppe im oberen Mölltal. Die Ortschaften Winklerns liegen zwischen 900 und 1650 Metern über dem Meeresspiegel. Winklern wird aufgrund seiner geographischen Lage auch das "Tor zum Nationalpark Hohe Tauern" genannt.
Winklern wurde zwischen 1041 und 1060 erstmals urkundlich erwähnt. Das heutige Gemeindegebiet lag zu dieser Zeit im Herrschaftsgebiet der Salzburger und Brixener Bischöfe. Gemeinsam mit seinem Nachbarort Reintal, der zu dieser Zeit schon als Markt bezeichnet wurde, kam Winklern nach 1213 zur Herrschaft der Grafen von Görz-Tirol, die hier eine Zollstation einrichteten. Seine Lage am Iselsberg machte Winklern zu einem wichtigen Ort als Hebestelle für Zölle und Mauten. Das heutige Wahrzeichen der Gemeinde, der im Ortszentrum von Winklern stehende Mautturm, wie er heute genannt wird, wurde erstmals 1325 erwähnt. Dieses im frühgotischen Stil errichtete Bauwerk erfüllte im Laufe seiner Geschichte verschiedene Aufgaben, er diente hauptsächlich als Getreidespeicher und Wohnturm. Möglicherweise wurde sein Bau ursprünglich bereits durch die Römer veranlasst, die ihn an diesem sowohl in Nord-Süd- als auch in West-Ost-Richtung strategisch wichtigen Punkt als Wachturm zur Sicherung ihrer Verkehrswege verwendet haben dürften.

Nach dem Aussterben der Grafen von Görz fiel der Besitz an die Habsburger und wechselte in den darauf folgenden Jahrhunderten mehrmals die Besitzer.

Im Jahr 1850 konstituierte sich die Gemeinde Winklern, zu der zunächst noch die Katastralgemeinden Mörtschach und Stranach zählten, die sich 1898 zur eigenständigen Ortsgemeinde Mörtschach verselbständigten; diese gehörte zwischen 1973 und 1991 vorübergehend erneut zu Winklern. 1930 wurde Winklern zur Marktgemeinde erhoben. Sie war bis 1979 Bezirksgerichtssitz.

Lage
Objektnummer: 918
Ähnliche Objekte